Zwei Mal Silber für Crossläufer des TV Kempten

SG-Indersdorf-Crosslauf-BM-2016-083

Die Crossläufer des TV Kempten waren bei der bayerischen Meisterschaft in Markt Indersdorf (Oberbayern) erfolgreich. Für den TV Kempten gingen Thomas Langer, Harald Stecker und Peter Ahne in der Senioren-Wertung der Altersklassen M35, M40, M45 auf die anspruchsvolle Strecke. Hier der Bericht des TV Kempten, von dem uns auch die Fotos geschickt wurden.

Zwei Mal Silber für Crossläufer des TV Kempten weiterlesen

Berglauf: Team-Gold für LG Allgäu/Kempten

Von links nach rechts (Jörg Schreiber, Otto Hörmann, Uli Morgen, Thomas Langer, Harald Stecker, Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg, Peter Ahne,)
Die erfolgreichen Allgäuer Starter von links: Jörg Schreiber, Otto Hörmann, Uli Morgen, Thomas Langer, Harald Stecker, Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg, Peter Ahne.

Nach der Fusion zum TV Kempten starteten die Läufer des TV Jahn erstmals  für die LG Allgäu/Kempten – und das gleich mit Erfolg: Bei der  deutschen Berglauf-Meisterschaft  in Bühlertal gaben sie unter  300 hoch motivierte Athleten ihr Bestes.

Berglauf: Team-Gold für LG Allgäu/Kempten weiterlesen

Marathon: Unsere Allgäuer Bestenliste der Männer

Olympia Leichtathletik Marathon
Konrad Dobler ist und bleibt das Maß der Dinge in der Allgäuer Marathon-Bestenliste. Foto: Archiv

Regelmäßig vor den großen Marathon-Rennen taucht die Frage nach schnellsten Marathonis im Allgäu auf. Allgäu Ausdauer ist der Sache auf den Grund gegangen. Wir haben für Euch eine Rangliste erstellt, an der sich jede(r) messen kann. Zugrunde liegt dabei die “Ewige Bestenliste”, die Karl Heinz Utz seit Jahrzehnten akribisch für den Leichtathletik Kreis Allgäu führt. Wir haben seine Daten in Teilen ergänzt. Hier ist unsere Top-15-Rangliste der Männer

 

 

 

Marathon: Unsere Allgäuer Bestenliste der Männer weiterlesen

Läufe im Dreierpack

Mirco Berner, Salomon SchuheAm Wochenende können die Läufer im Allgäu und Umgebung bei drei Events die Schuhe schnüren.  Der Herbstlauf des SV Casino Kleinwalsertal über zehn Kilometer findet am Samstag (15 Uhr) in Hirschegg statt. Ebenfalls am Samstag (14 Uhr) ist der V-Markt-Stadtlauf in Kaufbeuren mit dem Hauptlauf über 21 Kilometer angesetzt. Tags darauf geht es am Sonntag (15 Uhr) beim Altstadtlauf in Memmingen rund.

Läufe im Dreierpack weiterlesen

Senior Groß der Größte

Groß14_5

 

Er ist und bleibt ein läuferisches Phänomen: Die Rede ist von Georg Groß vom SVO Leichtathletik Germaringen. Jetzt hat der 76-Jährige einmal mehr für Furore gesorgt.  Senior Groß der Größte weiterlesen

Krönung im Märchenwald: Schwäbische Crosslauf-Meisterschaft

1_Runde
Die spätere Siegerin Bettina Sattler (LG Zusam) und die Zweitplatzierte Susanne Rossmanith. Foto: privat

An dieser schwäbischen Crosslauf-Meisterschaft hätten wohl selbst die Gebrüder Grimm ihre Freude gehabt. Noch nie hatte ein Ausrichter so einen fantasievollen Namen wie diesmal. Die LG Märchenwald-Wemding lud in den schwäbischen Landkreis Donau-Ries.  Die Läufergruppe hat sich vor zwei Jahren gegründet – in Anlehnung an einen Lauf zum Märchenwald in Wemding. Schöne Geschichte. Zumal es bei den Märchenwäldlern auch noch ein Happy End für eine Allgäuerin gab.

Krönung im Märchenwald: Schwäbische Crosslauf-Meisterschaft weiterlesen

Ski-Trail: Unsere Startplatz-Gewinner kämpfen sich erfolgreich ins Ziel

Angneli 3079
Das war harte Arbeit: Unsere Startplatzgewinnerin Barbara Angeli (Nummer 3079) bei ihrer Tour durchs Schneegestöber. Vielen Dank an Fotograf Charly Winkler aus Lechaschau, der unsern Blog durch Zufall beim Surfen entdeckt hat – und sogleich ein Foto schickte!

Zwei Startplätze hatten wir für den Ski-Trail im Tannheimer Tal verlost. Die glücklichen Gewinner, Christian Kuhn aus Riedlingen und Barbara Angeli aus Buchenberg, kämpften sich bei widrigen Bedingungen auf der 35-Kilometer-Runde im Skating-Stil erfolgreich ins Ziel. U-20-Athlet Christian wurde in 2:42:00 Stunden Dritter in seiner Altersklasse.  Barbara  belegte in 2:24:54 Stunden Platz zwölf bei den Frauen. Herzlichen Glückwunsch an beide! Und hier schildern sie ihre Eindrücke. Darüber hinaus haben wir Splitter zu weiteren Allgäuer Teilnehmern zusammengetragen.

Ski-Trail: Unsere Startplatz-Gewinner kämpfen sich erfolgreich ins Ziel weiterlesen

Antje Schuhaj ist Kemptens Sportlerin des Jahres

IMG_1747
Großer Abend für Antje Schuhaj (rechts) und die Läufer des TV Jahn Kempten. Die 45-Jährige wurde zur Sportlerin des Jahres der Stadt Kempten gekürt. Barbara (links) und Uli Guranti (zweiter von links), die selbst zu den Geehrten gehörten, hielten die Laudatio. Zu den ersten Gratulanten zählte Partner Michael Baader, bei dem sich Antje für die tolle Unterstützung bedankte. Foto: Anne-Sophie Weisenbach

 

Ihre Rührung konnte sie kaum verbergen. Ultra-Läufer Antje Schuhaj vom TV Jahn Kempten wurde gestern Abend zum zweiten Mal in ihrer Karriere zur Sportlerin des Jahres der Stadt Kempten gekürt. Bei der ausverkauften Sportgala  im Stadttheater feierten 600 Besucher die 45-Jährige, die im Vorjahr bei ihrer ersten Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im 24-Stunden-Lauf in Karlsruhe den zweiten Platz belegt hatte und dabei 203 Kilometer gelaufen war. “Diese Ehrung ist etwas ganz besonderes für mich. Ich hatte schon beim ersten Mal vor fünf Jahren nicht damit gerechnet – und heute ebenfalls nicht”, sagte die Ausdauersportlerin.

Antje Schuhaj ist Kemptens Sportlerin des Jahres weiterlesen

Die Ergebnisliste vom 27. Kemptener Silvesterlauf

Für die einen endete das Jahr im Freudentaumel, manch anderer hat ob seiner Zeit beim 27. Kemptener Silvesterlauf den Kopf noch immer nicht aus dem Sand gezogen. Egal wie es ausging: Wir gratulieren auf jeden Fall allen, die dabei waren. Hier geht es zur Ergebnisliste des Hauptlaufs.

Die Ergebnisliste vom 27. Kemptener Silvesterlauf weiterlesen

Die schnellste Duos beim Radlauf Altstädten heißen Baldauf/Mosmang und Striegl/Hailer

Der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek hat beim 23. Altstädter Radlauf als Stargast seine Qualitäten als Läufer unter Beweis gestellt. Der 21-Jährige vom SC Oberstdorf erzielte die viertbeste Laufzeit bei der Traditionsveranstaltung im Oberallgäu, bei der jeweils ein Läufer und ein Radler ein Team bilden. Mit 123 Aktiven im Ziel am Altstädter Hof in 1280  Meter Höhe  verzeichneten die Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. 57 Teams und neun Einzelstarter begaben sich unten im Dorf beim Haus des Gastes auf die fünf Kilometer lange, anspruchsvolle und landschaftlich höchst reizvolle Strecke.

Die schnellste Duos beim Radlauf Altstädten heißen Baldauf/Mosmang und Striegl/Hailer weiterlesen