Einen Tag nach Sieg beim Allgäu Vertical: Quirin Schmölz beim Ski-Langlauf auf dem Podest

Voralpen-Skilanglauf, Buchenberg
Foto: Erwin Hafner (vielen Dank dafür!)

 

Erfolge im Doppelpack feierte Quirin Schmölz am Wochenende: Nach seinem Sieg beim Allgäu Vertical als Bergläufer stürmte er tags darauf gleich wieder aufs Podest – und dann auch noch in einer anderen Disziplin: Der Sportler vom Team Haschko erkämpfte sich beim Voralpen-Skilanglauf den dritten Platz über 30 Kilometer Skating. Mehr zu dem Rennen lest ihr hier:

Einen Tag nach Sieg beim Allgäu Vertical: Quirin Schmölz beim Ski-Langlauf auf dem Podest weiterlesen

Voralpen-Skilanglauf: Hoffen auf Schnee

Langlauf Buchenberg
So wär’s genau richtig: Die Organisatoren des Voralpen-Skilanglauf hoffen auf ähnlich viel Schnee wie in den Vorjahren. Noch bleiben knapp zwei Wochen Zeit, damit auf der 15-km-Runde ausreichend weiße Pracht liegt. Archiv-Foto: Hermann Ernst

Daumen drücken heißt es für die Ski-Langläufer des TSV Buchenberg – und zwar gleich doppelt. Am heutigen Dienstag (11 Uhr) stehen bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Entscheidungen im Sprint an, bei dem Hanna Kolb zumindest vom Erreichen des Halbfinales träumt. „Ich hoffe, dass ihr Ski gut gewachst ist. Dann ist alles möglich“, sagt ihr frühere Trainer Ferdl Bär. Doch die Buchenberger fiebern derzeit auch in anderer Hinsicht mit. Sie hoffen darauf, dass endlich genug Schnee fällt, damit am 22./23. Februar der 9. Voralpen-Skilanglauf  auf heimischer Loipe im Oberallgäu gestartet werden kann. „Wir erwarten an beiden Wettkampftagen um die 800 Teilnehmer“, sagt Langlauf-Abteilungsleiter Tobias Brack.

Voralpen-Skilanglauf: Hoffen auf Schnee weiterlesen

Startplatzverlosung Wintertriathlon: And the winners are…

VerlosungSchon klar: Seit heute gibt es ja ausnahmsweise mal gute Gründe auf Couchpotatoe zu machen. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi haben begonnen – und wir daheim geliebenen werden zu TV-Junkies. Vor allem sind wir gespannt, wie sich die Allgäu-Crew im Ski-Langlauf schlägt. Vielleicht gelingt ja erneut ein Überraschungserfolg, wie ihn zuletzt Sarah Schaber vom TSV Buchenberg mit ihrer Gold-Medaille im Skiathlon bei der Junioren-WM in Val di Fiemme hinlegte. Zum Auftakt in Sotschi blieb Nicole Fessel (SC Oberstdorf) mit Platz 14 zwar noch unter den (eigenen) Erwartungen, die sie mit einem Platz unter den besten zehn beschrieben hatte, aber das kann sich ja noch ändern… Unabgängig von Sotschi freuen sich viele von uns auf die nächsten Ausdauer-Wettkämpfe im Allgäu. Für den Wintertriathlon am 23. Februar in Obertstaufen hat allgaeu-ausdauer.de Starplätze verlost. Und hier sind die Gewinner:

Startplatzverlosung Wintertriathlon: And the winners are… weiterlesen

Blitznews: Auf Michi Schnetzer ist Verlass – als Langläufer und als Experte!

Michael Schnetzer Er kann’s immer noch! Unser Ski-Langlauf-Experte Michael Schnetzer (23, SC Rettenberg) hat sich beim  „32. Zötler-Pokallanglauf“ seines Heimatvereins Platz zwei in der klassischen Technik erkämpft. Zusammen mit Alexander Wolz vom TSV Buchenberg hatte er sich vom Feld abgesetzt und ein Duo gebildet. In der vorletzten Runde musste er Wolz noch ziehen lassen und hatte 18 Sekunden Rückstand. Platz drei ging an Samson Schairer vom SC Oberstdorf.  Bei den Frauen gewann Sarah Schaber vor Katrin Schratt (beide TSV Buchenberg) und Franziska Müller vom TSV Fischen. Doch nicht nur als Langläufer, sondern auch als Experte ist auf Michi Schnetzer Verlass….

Blitznews: Auf Michi Schnetzer ist Verlass – als Langläufer und als Experte! weiterlesen