Saisonhighlights (VII): Wickel sammelt Grenzerfahrungen

Henrik Wickel war beim Extremlauf “Tor des Geants” in Italien dabei.
Henrik Wickel war beim Extremlauf “Tor des Geants” in Italien dabei.

Der selbsternannte “isirunner” hat heuer Widerstandsfähigkeit bewiesen: Als einer von 740 Startern ist Henrik Wickel, 49, aus dem Kreuzthal beim Extremlauf „Tor des Geants“ in Italien angetreten – und am Ende auch ins Ziel gekommen. Keine Selbstverständlichkeit: Nur knapp über die Hälfte der Teilnehmer hat die 330 Kilometer und 24 000 Höhenmeter durchgestanden. Saisonhighlights (VII): Wickel sammelt Grenzerfahrungen weiterlesen

Saisonhighlights (IV): Von einem Stockerl aufs nächste

Kathrin Schichtl beim VR XTrailrun in Albstadt: Hier läuft sie nach drei Tagen auf Platz drei.
Kathrin Schichtl beim VR XTrailrun in Albstadt: Hier läuft sie nach drei Tagen auf Platz drei.

Dass sich Kathrin Schichtl nicht für ein einziges Saisonhighlight entschieden kann, wundert wohl keinen. Bei welchem Lauf sie auftauchte, sorgte die Altacherin für Aufsehen. Sie lief beim beim Alpseelauf aufs Stockerl, heimste den  zweiten Platz beim Gebirgsmarathon in Immenstadt ein und verteidigte beim drei Tage dauernden Trailrun in Albstadt ihren dritten Platz. Sie  kam auch beim Trailrun in Lorüns  unter die besten drei. Beim Halbmarathon in Bregenz hat sie in 1:40:34 Stunden ihre bisherige Bestzeit unterboten. Wir sollten sie wohl überreden, in der kommenden Saison noch viel öfter für allgaeu-ausdauer.de zu starten…

Eure Saisonhighlights (III): Ingrid Horn stürmt mit ihrer 73-jährigen Mutter ins Ziel

APMEin Familienrennen der besonderen Art hat Ingrid Horn von der Laufbasis Sonthofen heuer erlebt: Die 44-Jährige stürmte gemeinsam mit ihrer 73-jährigen Mutter Helga beim „Allgäu Panorama Marathon“ in Sonthofen nach 21,1 Kilometern ins Ziel!  „Für sie war es der erste Halbmarathon ihres Lebens“, schreibt Ingrid uns über den denkwürdigen Zieleinlauf nach 2:39:39 Stunden. Herzlichen Glückwunsch!
Eure Saisonhighlights (III): Ingrid Horn stürmt mit ihrer 73-jährigen Mutter ins Ziel weiterlesen

Radler im siebten Himmel

Regenbogen Rad II
Foto: T.S.

„Ihr könntet ruhig a bissle mehr übers Radeln berichten“, meint Leserin A., die mit zahlreichen Alpenüberquerungen seit Jahren selbst mit bestem Beispiel voranfährt.

Für eines ihrer Saisonhighlights musste sie sich allerdings ausnahmsweise mal gar nicht anstrengen – sie entdeckte es beim Blättern in einer Zeitschrift:

„Und am achten Tag erschuf Gott das Fahrrad. Und als er sah, dass nur die besten unter der Sonne Fahrrad fahren würden, erschuf er für den Rest den Fußball….“

 

Was war Dein Saisonhighlight 2013?

Weiter, immer weiter… Na klar! Aber im November ist auch mal Zeit, um zurückzublicken auf die bisherige Saison. Wir sind gespannt, auf Eure Beiträge. Foto: Dominik Berchtold

Im November lassen es die meisten Ausdauersportler ruhiger angehen. Genau der richtige Monat also, um zurückzublicken:

Was war Euer ganz persönliches Saisonhighlight 2013?
Wem würdet Ihr gerne einmal „Danke“ dafür sagen, dass er Euch auf Eurem Weg ins Ziel begleitet hat? Welchen Wettkampf könnt Ihr anderen Sportlern für 2014 empfehlen?

Laufsport_Anne_Sophie278Schickt  einfach ein Foto und einen kurzen Text an Anne-Sophie:

as.weisenbach@freenet.de

Übrigens: Mindestens ein weiteres Ereignis im Allgäuer Ausdauersportkalender steht noch aus – und zwar der Silvesterlauf über 10 Kilometer in Kempten! Ab nächster Woche bieten wir dafür Trainingspläne für Einsteiger und Fortgeschrittene, die Experte Joachim Saukel für Euch schreibt. Also: Weitersagen – auch an alle Couchpotatoes, die endlich mal dabei sein wollen….