Da ist das Ding: Roland Patzina holt sich erste Medaille bei Ultra-Triathlon-WM


Zum zwölften Mal hat Roland Patzina aus Kemtpen bei der Ultratriathlon Weltmeisterschaft auf Hawaii gefinisht – und sich erstmals eine Medaille abgeholt! 

Da ist das Ding: Roland Patzina holt sich erste Medaille bei Ultra-Triathlon-WM weiterlesen

Patzina schnappt sich Serienrekord beim Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn

Finish_16

 

Er bekommt wohl niemals genug: Ultra-Triathlet Roland Patzina aus Kempten hat beim Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn bei seinem 14. Start zugleich das 14. Finish hingelegt – und das auch noch in Serie.  Damit ist er Rekordhalter bei der knallharten Challenge, bei der 11,4 Kilometer Schwimmen, 540 Kilometer Radfahren und 126,6 Kilometer Laufen auf dem Programm stehen.

Patzina schnappt sich Serienrekord beim Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn weiterlesen

Elf Finishs müsst ihr sein: Roland Patzina setzt Ultraman-Serie fort

Roland Patzina wurde von Sohn Kai im Ziel beglückwünscht.
Roland Patzina wurde von Sohn Kai im Ziel beglückwünscht.

Elfter Start, elftes Finish: Roland Patzina aus Kempten hat seine persönliche Ultraman-Galerie bei der WM der ganz Harten auf Hawaii um ein weiteres Glanzstück erweitert.

Elf Finishs müsst ihr sein: Roland Patzina setzt Ultraman-Serie fort weiterlesen

Perfektes Teamwork in Lensahn

Edelhelfer Heiko Zahradnik (links) verhalt Roland Patzina zur neuen Bestzeit in Lensahn.
Edelhelfer Heiko Zahradnik (links) verhalt Roland Patzina zur neuen Bestzeit in Lensahn.

Auf einen wahren Edelhelfer konnte sich Ultra-Triathlet Roland Patzina (49) aus Kempten  beim Dreifach-Ironman in Lensahn (Schleswig-Holstein) verlassen.  Heiko Zahradnik (32) aus Frankfurt puschte den Routinier nicht nur mit der richtigen Verpflegung, sondern auch mit den passenden Motivationssprüchen (siehe T-Shirt). Herausgekommen ist Patzinas bislang beste Platzierung beim Triple Ultra in Lensahn.

Perfektes Teamwork in Lensahn weiterlesen

Patzina stellt Finisher-Rekord beim Ultraman auf

Patzina Ultraman“Papa ist platt!”  Sohn Kai gehörte zu den ersten Gratulanten, als Extremsportler Roland Patzina beim Ultraman auf Hawaii das Ziel erreichte – und voller Erschöpfung zu Boden sank. Der 48-Jährige kämpfte sich zum zehnten Mal erfolgreich über die Distanz von  10 Kilometer Schwimmen, 421 Kilometer Radfahren und 84 Kilometer Laufen. Das ist nach seinen Recherchen europäischer Rekord! Nach 32:20 Stunden erreichte Patzina auf Platz 28 das Ziel. Dass er völlig am Ende war, verwunderte niemand. Neben der riesigen Distanz überstand er auch noch einen Unfall, der beinahe ganz übel ausgegangen wäre. Lest seinen Bericht:

Patzina stellt Finisher-Rekord beim Ultraman auf weiterlesen

Dreifach-Ironman in Lensahn: Patzina will das Dutzend voll machen

Patzina, TriathlonStartschuss war am heutigen Freitag um sieben Uhr – und das Ziel ist noch lange nicht in Sicht: Ultra-Triathlet Roland Patzina aus Kempten gehört zu den 50 auserwählten (manche sagen auch: verrückten :-)) Teilnehmern an der  Weltmeisterschaft im Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn  (Schleswig-Holstein). In dem kleinen Ostsee-Ort  will der “Patzinator” seine persönliche Bilanz weiter ausbauen und zum 12. Mal den dreifachen Ironman in Lensahn finishen.

Dreifach-Ironman in Lensahn: Patzina will das Dutzend voll machen weiterlesen

Grüße aus dem Trainingslager auf Lanzarote

Monumento
Selbstporträt vor dem Monumento auf Lanzerato: Roland Patzina.

Nach und nach brechen viele aus der Allgäuer Ausdauerszene wieder auf – in Richtung Trainingslager irgendwo im Süden. Schickt uns doch ein Foto von Eurem Camp. Ultra-Triathlet Roland Patzina hat dies bereits getan. Der Kemptener spult auf Lanzarote seine Kilometer ab. Sein Eindruck: “Wetter ist zwar super, aber extrem starker Wind (in Böhen bis 80km/h). Bin ja oft hier, aber so habe ich es noch nicht erlebt. Ansonsten: Morgens 20 Kilometer Laufen oder 5 Kilometer Schwimmen im Meer Wasser 18C und täglich Radfahren. Aber für einen hunderter musst Du ganz schön kämpfen. Untergebracht bin ich im  Iberostar Papagayo ****. Echt top.”

Saisonhighlights (V): Der “Patzinator” schickt Sonnengrüße aus Hawaii

Sonnengrüße aus Hawaii: Familie Patzina
Hang Loose: Mit der legendären Surferpose grüßen Roland, Kai und Sabine Patzina am Kailua Kona Pier alle Leser von allgaeu-ausdauer.de

Noch ist er ganz entspannt: Extrem-Triathlet Roland Patzina, 47, aus Kempten stimmt sich derzeit auf Hawaii auf sein Saisonhighlight 2013 ein. Der LKW-Fahrer nimmt am 29. November zum neunten Mal (!) an der Ultraman-Weltmeisterschaft teil. Nur 35 “Hardcore-Ausdauersportler” sind bei diesem Event zugelassen. Die Distanz hat es in sich: 10 Kilometer Schwimmen, 421 Kilometer Radfahren und 84 Kilometer Laufen stehen auf dem Programm. Saisonhighlights (V): Der “Patzinator” schickt Sonnengrüße aus Hawaii weiterlesen

In eigener Sache: Danke schön – und: mehr davon!

Gönnen wir uns heute mal eine Pause. Holen wir  tief Luft. Noch ist das Wochenende weit weg – und damit die nächsten Höhepunkte im Allgäuer Ausdauersport-Kalender (Hochgratberglauf in Oberstaufen, Start Transalpine Run in Oberstdorf, Rottachseeschwimmen…). Nutzen wir die Verschnaufspause zu ein paar Gedanken zum Blog.

In eigener Sache: Danke schön – und: mehr davon! weiterlesen

Können diese Augen lügen?

Finish 13

Stell Dir vor, Du machst zwei Tage und Nächte durch. Du bist ununterbrochen auf den Beinen. Gönnst Dir nur ein paar Minuten Erholung. Und irgendwann, am Morgen des dritten Tages, macht irgendjemand ein Foto von Dir…

Unvorstellbar? Nicht für Roland Patzina.

Können diese Augen lügen? weiterlesen