Tommys Tour: Mit dem Rad nach London, weil er eine Wette verlor

Tommy Weigand

Fleißiger Fußballer: Tommy  Weigand  aus Nesselwang steht ein anstrengender Ritt bevor. Der 35-Jährige radelt von seinem Wohnort bis nach London! 1300 Kilometer will er in sieben Tagen zurücklegen. Und das alles nur, weil der Trainer beim Fußball-Kreisklassisten FC Nesselwang eine Wette verlor!

Tommys Tour: Mit dem Rad nach London, weil er eine Wette verlor weiterlesen

Radsport: Frauen küren deutsche Meister in Schweinlang

Lisa Brennauer, Radsport
Lisa Brennauer

In Schweinlang geht es am Sonntag (ab 9 Uhr) rund: Zum ersten Mal wird in dem Ortsteil von Kraftsried (Ostallgäu) die deutsche Berg-Meisterschaft der Frauen ausgetragen. Wie die Veranstalter vom RC Allgäu melden, haben sich unter anderem Ex-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel sowie Claudia Häusler angemeldet, die in in Schweinlang schon zwei Mal bei Bundesliga-Rennen gewonnen hat. Doch auch das Allgäu schickt einen Trumpf ins Rennen: Lisa Brennauer aus Durach war zuletzt in blendender Form. Die amtierende deutsche Meisterin im Zeitfahren könnte am Schluss ganz oben stehen. Die Frauen fahren elf Runden zu je 9,3 Kilometer.

Radsport: Frauen küren deutsche Meister in Schweinlang weiterlesen

Michael Schwarzmann: Ein Allgäuer für die Tour de France?

Michael Schwarzmann
Radprofi Michael Schwarzmann freut sich mit dem Team NetApp-Endura über eine Wildcard für die Tour de France 2014. Archiv-Foto: Hermann Ernst

Seinen Traum hat er schon vor Jahren im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung klar umrissen: Michael Schwarzmann aus Betzigau will eines Tages bei der Tour de France mitfahren. Jetzt ist der 23-Jährige vom Profi-Team „NetApp-Endura“ diesem Traum nähergekommen. Warum das so ist, lest ihr hier:

Michael Schwarzmann: Ein Allgäuer für die Tour de France? weiterlesen

Kapfhammer überrascht Rad-Elite

IMG_1003Ein Niederbayer hat die Allgäuer Rennradler zum Saisonstart überrascht: Der 28-jährige Thomas Kapfhammer vom RSV Passau gewann in Burggen das erste Rennen in der Allgäuer Serie um den „Scott-Racenter-Heiss-Cup“. Nach 75 Kilometern feierte der Kapfhammer, der seit zwei Jahren zur A-Klasse (höchste Amateurklasse) gehört,  seinen ersten Sieg.

Kapfhammer überrascht Rad-Elite weiterlesen