Startplatzgewinner Alfred Blank am Auerberg: „Top-Bedingungen, traumhaftes Wetter und eine schöne Strecke“

Auerberg Marathon

 

Alfred Blank aus Oberstaufen ist begeistert vom Mountainbike Marathon am Auerberg zurückgekehrt.  Bei unserer Verlosung hatte er einen Startplatz dafür gewonnen – und nahm die lange Runde (66,8 Kilometer mit 1018 Höhenmetern) in Angriff.  Sein Fazit:  „Top-Bedingungen, traumhaftes Wetter und eine schöne Strecke!“ Hier geht’s zum Rennbericht von Alfred:

Startplatzgewinner Alfred Blank am Auerberg: „Top-Bedingungen, traumhaftes Wetter und eine schöne Strecke“ weiterlesen

Barfuß-Biker verblüfft in Durach

Mountainbike, Bike-Marathon

Zeigt her Eure Füße…. Über 400 Teilnehmer am Mountainbike-Marathon in Durach trugen – wenig überraschend – Socken und Schuhe bei der Schlammschlacht im Dauerregen. Doch ein Teilnehmer absolvierte den Wettbewerb barfuß!

Barfuß-Biker verblüfft in Durach weiterlesen

5. Mountainbike-Marathon in Durach: „War das eine Schlammschlacht!“

Mountainbike, Mountainbike-Marathon, Bike-Marathon, Durach, Allgäu, Ritchey-Challenge

Es goss wie aus Kübeln. Doch davon ließ sich der Großteil der Teilnehmer am 5. Mountainbike-Marathon in Durach (Oberallgäu) nicht abhalten. Die Schlammschlacht wurde zum erwartet harten Kampf, bei der die Fahrer mit bis zur Unkenntlichkeit verdreckten Gesichtern ins Ziel kamen….

5. Mountainbike-Marathon in Durach: „War das eine Schlammschlacht!“ weiterlesen

Mountainbike: Vorfreude auf den Saisonstart in Durach

Mit Mirjam Horn und Florentine Striegl hat Veranstalter RSC Auto Brosch Kempten zwei heiße Eisen im Feuer. Foto: Anne-Sophie Schuhwerk
Mit Mirjam Horn und Florentine Striegl hat Veranstalter RSC Auto Brosch Kempten zwei heiße Eisen im Feuer. Foto: Anne-Sophie Schuhwerk

Ein stark besetztes Teilnehmerfeld wird zum fünften Mountainbike-Marathon in Durach (Oberallgäu) erwartet.  Beim Saisonauftakt am Sonntag, 17. April, treten laut den Veranstaltern vom RSC Auto Brosch Kempten unter anderem der WM-Sechste Markus Kaufmann und die deutsche Meisterin Silke Schmidt an. Auch die hiesigen Biker sind voll motiviert: Es geht schließlich um den Allgäuer Meistertitel.

Mountainbike: Vorfreude auf den Saisonstart in Durach weiterlesen

Mountainbikerin Florentine Striegl neue Allgäuer Meisterin

Die Kurzstrecken-Drittplatzierte Mirjam Horn (links) gratuliert der Allgäuer Meisterin Florentine StrieglBeim Mountainbike Marathon des RSC Auto Brosch Kempten in Durach holte sich Florentine Striegl mit dem Sieg über die Langstrecke den Titel der Allgäuer Meisterin (Im Bild oben gratuliert ihr „Kurzstrecklerin“ Mirjam Horn, links). In 3:18:44 Stunden  rollte die 25-jährige vom gastgebenden Verein nach 84 Kilometern und 1600 Höhemetern heute Nachmittag ins Ziel und hatte damit auf ihre Teamkollegin Jana Zieschank einen Vorsprung von knapp vier Minuten.

Mountainbikerin Florentine Striegl neue Allgäuer Meisterin weiterlesen

Mountainbike-Blitznews: RSC-Frauen dominieren am Auerberg

Mountainbike-Marathon am Auerberg, Steffen Wittmann
Steffen Wittmann zeigt’s an: Die Mädels des RSC Kempten waren beim Auerberg-Marathon super unterwegs. Er selbst verkraftete den Wechsel vom Laufen aufs Rad offenbar auch sehr gut: Auf der Langstrecke belegte Steffen in 2:34 Stunden den 37. Gesamtrang und wurde 15. in der Hauptklasse.

Der Mountainbike-Marathon am Auerberg zählt zu den großen MTB-Veranstaltungen im Allgäu. Bei der heutigen Auflage gewann Markus Westhäuser vom RSV Nattheim auf der Königsstrecke über 66 Kilometer mit 1018 Höhenmetern. Der 42-Jährige vom Persis Racing Team feierte nach 2:15:29 Stunden einen überlegenen Sieg. Bei den Frauen war der RSC Auto Brosch Kempten nicht zu halten.

Mountainbike-Blitznews: RSC-Frauen dominieren am Auerberg weiterlesen

Mountainbike-Marathon: Spannung vor dem Duell der Seriensieger

Zum Duell der beiden Seriensieger kommt es einmal mehr am Samstag (Start 9 Uhr am Kurpark) beim 15. „Feneberg Mountainbike-Marathon“ in Oberstdorf: Der vierfache Gewinner Markus Kaufmann aus Meckenbeuren startet ebenso wie der achtfache Sieger Andi Strobel aus Garmisch auf der Extrem-Marathonstrecke (63 Kilometer, 2200 Höhenmeter).Die beiden haben sich schon manche Schlacht geliefert. Wenngleich es dabei zumindest am Schluss nicht immer verbissen zu ging: Sowohl 2007 als auch 2009  fuhren sie gemeinsam ins Ziel.

Auf einer der anspruchsvollsten XXL-Strecken in Deutschland müssen sie sich freilich auch weiterer Konkurrenten erwehren. So greift mit Rupert Palmberger der Führende in der neunteiligen Rennserie „Ritchey Mountainbike Challenge“ ins Geschehen ein, die in Oberstdorf zu Ende geht.  Auch mit Frank Demuth und Guido Thaler ist zu rechnen. Bei den Frauen drängen sich laut Rennleiter Hans-Peter Jokschat noch keine Favoriten auf. Doch das könnte sich ändern. Erfahrungsgemäß melden sich viele Sportler kurzfristig an. Die derzeitigen Wetterprognosen für Samstag mit Temperaturen von bis zu 22 Grad dürften die Entscheidung erleichtern. Davon jedenfalls geht Jokschat aus. „Wir erwarten über 600 Teilnehmer und damit 100 mehr als im Vorjahr“, sagt er. Gleichzeitig mit dem Extrem-Marathon wird der Marathon (53 Kilometer, 1600 Höhenmeter) gestartet.

Als Volltreffer hat sich aus Sicht der Veranstalter um OK-Chef Andi Heckmair die neue Mittelstrecke erwiesen, für die um 9.30 Uhr der Startschuss fällt. Bereits 100 Anmeldungen liegen für das Rennen über 30 Kilometer und 750 Höhenmeter vor. „Wir  entsprechen mit der neuen Distanz dem Wunsch vieler Teilnehmer, denen der Marathon zu hart und die Hobbyrunde zu leicht war“, erzählt Jokschat. Gleichwohl wird die Hobbyrunde (16 Kilometer, 250 Höhenmeter) weiterhin angeboten. Viele Einsteiger wurden in den darauffolgenden Jahren auf den längeren Strecken gesichtet…

Packendes Finish am Auerberg

Auerberg Mountainbike Marathon
Fotos: Mathias Wild

Lokaldmatador Jonas Costian aus Kaufbeuren hat den Mountainbike-Marathon am Auerberg gewonnen. Der Vorjahresvierte vom Team No-Name setzte sich in einem packenden Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Mario Schädle aus Österreich durch. Nach 61 Kilometern hatte Costian in 2:18:33 Stunden gerade mal eine Sekunde Vorsprung. Dritter wurde Robert Wittmann vom RSC Auto Brosch Kempten (2:19:52). Packendes Finish am Auerberg weiterlesen

Bike-Marathon: Finne siegt im Finish

Jukka Vastaranta (im blauen Dress) gewann vor Markus Kaufmann den Mountainbike Marathon im Kemptener Wald.
Jukka Vastaranta (im blauen Dress) gewann vor Markus Kaufmann den Mountainbike Marathon im Kemptener Wald.

Finnen-Sieg nach packendem Finish!
Jukka Vastaranta hat beim „2. Auto Brosch Mountainbike Marathon“ mit über 700 Teilnehmern in Durach den Favoriten Markus Kaufmann (Meckenbeuren, Team Centurion Vaude) knapp geschlagen. Die beiden Top-Fahrer hatten sich gegen Ende der 78 Kilometer langen Strecke mit 1400 Höhenmetern von ihren Verfolgern abgesetzt. Die Entscheidung fiel auf dem letzten Anstieg bei Hauptmannskreut, als Vastaranta attackierte und sich die „Pole Position“ für das Schlussduell sicherte. Mit hauchdünnem Vorsprung bog der 29-Jährige im blauen Dress auf die letzte Kurve vor der Zielgeraden ein und ließ sich den Sieg in 2:37:48,63 Stunden nicht mehr nehmen.

Bike-Marathon: Finne siegt im Finish weiterlesen

Sattelfest: Zehn Tipps vom Mountainbike-Profi

Vreni Stitzinger. Fotos: privat

Text: Anne-Sophie Weisenbach

Die Räder sind (noch) blankpoliert und schon lange startklar – die Mountainbiker heiß darauf, die anstehende Saison zu eröffnen. Wer nicht täglich einen sehnsuchtsvollen Blick in die Garage wirft, hat sich vielleicht schon auf die ersten Trails gewagt. Sogar der erste Allgäuer Mountainbike-Marathon ist nicht mehr weit (siehe aktuelle Verlosung Rubrik rechts). Doch gerade jetzt, wenn sich manch einer erst wieder auf seinem Bike zurechtfinden muss, gibt es einiges zu beachten. allgaeu-ausdauer.de wollte von Expertin Verena Stitzinger aus Füssen wissen, wie man durch den Saisonstart kommt, ohne sich den Hals zu brechen.

Sattelfest: Zehn Tipps vom Mountainbike-Profi weiterlesen