Filmvortrag: Mit dem Rennrad 1358 Kilometer am Stück um Island

Race across Island

Matthias Ebert aus Kempten nahm im Juni 2015 beim Wow-Cyclothon Radrennen um Island teil, eines der weltgrößten Ultracycling-Veranstaltungen. Er startete in der Soloklasse, was bedeutet, dass er die gesamte Strecke auf dem Rad alleine bewältigte. Begleitet wurde er von einem Betreuungsteam im Auto.  Nach 61 Std. und 53 Minuten erreichte er als erster das Ziel. Mit nur 4,5 Stunden Pause kam er insgesamt aus. Nun präsentiert er einen Film von seinem Ausdauerritt: “Der Film zeigt beeindruckende Bilder von der Insel aus Feuer und Eis und ist nicht nur für Radbegeisterte sehenswert”, erzählt er. Zu sehen ist der etwa 60 minütige Streifen am Samstag, 20.Februar, um 19:30Uhr im  Fitnessclub f+p  (Lindauer Str. 112, 87439 Kempten).  Eintritt: freiwillige Spende.

Filmvortrag: Mit dem Rennrad 1358 Kilometer am Stück um Island weiterlesen

Matthias Ebert plant krassen Ritt

Radsport, Rad, Race across Island, Matthias Ebert
Matthias Ebert aus Kempten startet am 23.Juni 2015 zum Race around Iceland in der Soloklasse. Das sind 1335 Kilometer auf der Ringstraße um Island. Das Zeitlimit beträgt 84 Stunden. Hier schildert er seine Beweggründe für das Extrem-Rennen….

Matthias Ebert plant krassen Ritt weiterlesen

Radsport: Matthias Ebert meistert Höllenritt in der Schweiz

IMG_0095allgaeu-ausdauer.de-Leser Manuel Wirth hat uns auf eine buchstäblich extreme Geschichte gebracht. Sein Kumpel Matthias Ebert aus Kempten hat bei der “TorTour” in der Schweiz einen wahren Höllenritt hingelegt. Er radelte 1038 Kilometer und 14500 Höhenmeter am Stück. Die Stunden vor dem Start des Rennens mit 600 Teilnehmern waren auch nicht gerade lustig: Sein Hotel brannte. Doch lest am besten selbst.

Radsport: Matthias Ebert meistert Höllenritt in der Schweiz weiterlesen