Für sie war’s tatsächlich ein Alpentraum

Von links nach rechts:  Joachim Altmann, Thomas Gipperich, Alexandra Haspiel, Andre Dodier, Matthias Baldauf
Das erfolgreiche Sonthofer Team (von links): Joachim Altmann, Thomas Gipperich, Alexandra Haspiel, Andre Dodier, Matthias Baldauf.

Einen ganz starken Aufritt legten die Radler des RSV Allgäu Outlet Sonthofen hin. Sie belegten beim Endura Alpentraum von Sonthofen nach Sulden im Südtirol den dritten Platz in der Teamwertung.

Für sie war’s tatsächlich ein Alpentraum weiterlesen

Italienischer Doppelsieg beim ENDURA Alpentraum

Die italienischen Radler haben den diesjährigen ENDURA Alpentraum von Sonthofen nach Sulden im Südtirol dominiert. Nach 252 Kilometern und 6078 Höhenmetern erreichten die beiden Teamkollegen Roberto Cunico und Enrico Zen (Beraldo Greenpaper) zeitgleich in 8:31:11 Stunden das Ziel. Sie hatten einen komfortablen Vorsprung auf Dritten Jörg Ludewig vom Team Alpecin (8:36:51).

Italienischer Doppelsieg beim ENDURA Alpentraum weiterlesen

So lief das Wochenende: Von Marathon-Party bis Weltrekord!

IMG_1030
Lud zur Marathon-Party: Marathoni Bernhard „Bam“ Epple feierte in der Gifthütte seinen 42,195. Geburtstag. Fotos: T.S.

IMG_1028Kondition hat er. Das muss man neidlos anerkennen. Bernhard „Bam“ Epple aus Kaufbeuren zählt nicht nur beim Marathon-Lauf zu den Aktivposten im Allgäu, sondern bewies seine Ausdauer am Freitag auch als Gastgeber der Marathon-Party. Der Wirt der „Gifthütte“ in Kaufbeuren, der vor einer Woche noch als Finisher in einer tollen Zeit beim Voralpenmarathon in Kempten glänzte, feierte seinen 42,195 Geburtstag in besonderem Rahmen.  Jeder Gast erhielt eine Startnummer, ehe er sich zur Pastaparty mit Livemusik des fulminanten Akkustik-Duos „Rob’n’Roll“ („uns gibt’s seit 19 Jahren, aber seit 18 Jahren üben wir nicht mehr“) von Wecker bis Metallica ins Getümmel stürzte.

So lief das Wochenende: Von Marathon-Party bis Weltrekord! weiterlesen

Transalp: Aus für Allgäuer Mountainbike-Mädels

Riesenpech für das Mountainbike-Duo Jana Zieschank, 36, und Mirjam Horn, 25, vom RSC Auto Brosch Kempten: Bei der 16. „Craft Bike Transalp“ von Mittenwald an den Gardasee mussten sie am Ende der vierten Etappe aufgeben, nachdem Zieschank am letzten Gipfel vor dem Tagesziel in Alleghe schwer stürze. Mit einer Gehirnerschütterung und einer Kapselverletzung wurde sie mit dem Hubschrauber ins Tal geflogen. Transalp: Aus für Allgäuer Mountainbike-Mädels weiterlesen