Triathlon: Lukas Schüßler schnappt sich Bayern-Titel!

Schüssler Zieleinlauf
Luki Schüßler zeigte nicht nur eine starke Laufleistung in Schongau. Foto: RSC Auto Brosch Kempten

Bei perfekten äußeren Bedingungen fand der 5. ARGI+ Schongau Triathlon auf der Sprint- und olympischen Distanz statt. Zudem wurde im Rahmen des Regionalligawettkampfes die bayerische Meisterschaft auf der Kurzstrecke ausgetragen. Der RSC Auto Brosch Kempten schnitt dabei angeführt von Lukas Schüßler besonders gut ab. Tobi Baur berichtet. Triathlon: Lukas Schüßler schnappt sich Bayern-Titel! weiterlesen

Triathlon: RSC Kempten überrascht bei Regionalliga-Premiere

Team
Freuten sich über einen gelungenen Saisonauftakt (von links): Steffen Zipperer, Thomas Seitz, Lukas Schüßler, Tobias Baur und Bernd Moser vom RSC Kempten.

Das intensive Training hat sich für die Triathlon-Mannschaft des RSC Auto Brosch Kempten voll ausgezahlt. Bei der Regionalliga-Premiere in München erkämpften Lukas Schüßler, Tobias Baur, Thomas Seitz, Bernd Moser und Steffen Zipperer den zweiten Platz.

Triathlon: RSC Kempten überrascht bei Regionalliga-Premiere weiterlesen

RSC Kempten mit vollem Durchblick

Kempten Optik Müller RSC Kempten Siedler
Rolf Müller (links) und Sebastian Siedler (rechts) übergaben an 25 Spitzenfahrer des RSC Auto Brosch Kempten hochwertige Sportbrillen. Foto: Laura Loewel

 

Der RSC Auto Brosch Kempten startet mit vollem Durchblick in die neue Saison: Die Top-Athleten aus dem Bereich Radsport, Mountainbike und Triathlon freuen sich über neue Brillen, die ihnen aus bei “Optik Müller” im Lyzeum in Kempten von Geschäftsführer Rolf Müller (links im weißen Hemd) und dem Ex-Radprofi Sebastian Siedler (ganz rechts) überreicht wurden.Der heute 36-Jährige wurde 2000 Mannschaftsweltmeister in der Bahnverfolgung und arbeitet heute für den Brillenhersteller “Rudy Projekt”. Bei der Übergabe der Brillen präsentierte sich der RSC erstmals mit seinen Neuzugängen.

RSC Kempten mit vollem Durchblick weiterlesen

Triathlon-Regionalliga: Lukas Schüßler wechselt zum RSC Kempten

Lukas

Spektakuläre Allgäu-Personalie in der Triathlon-Regionalliga:  Der amtierende bayerische Meister auf der Olympischen Distanz, Lukas Schüßler, wechselt vom TV Memmingen zum Aufsteiger RSC Auto Brosch Kempten!

Triathlon-Regionalliga: Lukas Schüßler wechselt zum RSC Kempten weiterlesen

Beim Team “b_faster” läuft es bestens: Tobias Seitz holt weiteren Sieg in Kaufbeuren

Laufen, Leichtathletik, Team b_faster
Die Läufer vom Team b_faster (von links): Sebastian Kronschnabl, Thomas Seitz, Isabell Brambrink, Tobias Seitz und Kevin Key.

Sie sind jung, schnell – und noch lange nicht am Ziel. Seit einem Jahr gibt es das Team “Laufsport Saukel b_faster”. Elf Talente aus dem Allgäu treten unter diesem Titel im Laufsport und im Triathlon an – und die Bilanz kann sich sehen lassen. “Es läuft bestens”, sagt Teamsprecher Tobias Seitz. Der 23-Jährige aus Ronsberg hat selbst großen Anteil daran.  Zuletzt gelang ihm beim V-Markt-Stadtlauf am Wochenende ein Sieg über 7,2 Kilometer in 25:09 Minuten (weitere Ergebnisse siehe unten). Es war sein sechster in dieser Saison. Am  Sonntag greifen die jungen Wilden beim Voralpenmarathon in Kempten an. Wobei sie maßvoll vorgehen und über 15 oder 30 Kilometer starten. Den  Lauf über 50 Kilometer heben sie sich für spätere Jahre auf.

Beim Team “b_faster” läuft es bestens: Tobias Seitz holt weiteren Sieg in Kaufbeuren weiterlesen

Blitznews: Künftig “Allgäu-Battle” in der Triathlon-Regionalliga!

Lukas
Lukas Schüßler (hier beim Allgäu-Triathlon) belegte mit dem TV Memmingen den zweiten Platz in der Regionalliga. Der RSC Kempten schaffte es in der Bayernliga auf Platz ein und steigt in dieselbe Liga auf. Foto: T.S.

Die Triathlon-Region Alläu wird im kommenden Jahr erstmals mit zwei Männer-Mannschaften in der Regionalliga vertreten sein! Neben Quattro Folio TV Memmingen, das sich als Aufsteiger einen tollen zweiten Platz erkämpft hat, mischt künftg auch der RSC Auto Brosch Kempten in der dritthöchsten Liga mit.

Blitznews: Künftig “Allgäu-Battle” in der Triathlon-Regionalliga! weiterlesen

Bayern-Titel! So lief’s bei “Luki”

Küsschen von der Freundin, stürmische Umarmung vom Vater und Applaus von allen Allgäuer Triathlon-Freunden: Lukas Schüßler war der gefeierte Mann aus regionaler Sicht beim Allgäu-Triathlon. Der 23-Jährige vom TV Immenstadt haute über die olympische Distanz zum zweiten Mal in Folge die Tagesbestzeit auf seiner Hausstrecke heraus. Damit wiederholte er nicht nur seinen Vorjahressieg, sondern durfte sich auch als bayerischer Meister feiern lassen.

Bayern-Titel! So lief’s bei “Luki” weiterlesen

Allgäu-Triathlon: Neuling Neef siegt auf Mitteldistanz – Schüßler saust zum Bayern-Titel über olympische Distanz!

Lukas
Von wegen “bloß it hudla”: Lukas Schüßler vom TV Immenstadt war über die olympische Distanz nicht zu halten und holte den Bayern-Titel. Fotos: T.S.

Ein Neuling strahlte zum Abschluss des 31. Allgäu-Triathlon mit der Sonne um die Wette: Der 24-jährige Sebastian Neef (TRISTAR Regensburg) trat zum ersten Mal in Immenstadt über die Mitteldistanz an (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren, 20 km Laufen) – und holte sich prompt den Sieg in 3:59:51,45 Stunden. Zweiter wurde Johannes Moldan (SV Würzburg 05, 4:01:54,31) vor Stephan Bergermann (TSV Bargteheide 4:03:54,14). Beim „Allgäu Classic“ der Frauen gelang der Mainzerin Nina Kuhn (EuipeRed) in 4:40:40,11 der zweite Sieg nach 2011 vor herrlicher Kulisse. Zweite wurde Tamsyn Hayes (Neuseeland, 4:42:51,31) vor der Niederländerin Monique Burger (4:44:43). Insgesamt verzeichneten die Organisatoren 850 Teilnehmer.
Allgäu-Triathlon: Neuling Neef siegt auf Mitteldistanz – Schüßler saust zum Bayern-Titel über olympische Distanz! weiterlesen

“Bloß it hudla”

Tipps zum Allgäu-Triathlon von Lokalmatador Lukas Schüßler

ßlerVor dieser Tortur haben die Teilnehmer traditionell Respekt: Die Radstrecke beim 31. Allgäu-Triathlon mit Rennen über Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren, 20 km Laufen) und olympische Distanz (1,5, 42, 10) gehört zu den schwierigsten in Deutschland. Der Rundkurs im Alpenvorland, den die Starter über die Mitteldistanz zwei Mal durchfahren müssen, wartet mit insgesamt 1200 Höhenmetern auf. Keine Wunder, dass viele der 850 Ausdauersportler dem Start am 20. Juli in Immenstadt mit mulmigen Gefühlen entgegenblicken. Doch das muss nicht sein, meint Lukas Schüßler vom TV Immenstadt. Der 23-jährige Vorjahressieger über die olympische Distanz (2:10:49 Stunden) kennt den Kurs aus dem Effeff. Seine Eltern wohnen direkt an der Strecke! „Mehr als bei anderen Wettkämpfen kommt es auf die richtige Einteilung ein“, macht er Mut. Wir befragten den aufstrebenden Athleten, der für den TV Memmingen in der Regionalliga startet, nach Tipps und Kniffen.

“Bloß it hudla” weiterlesen

Triathlon: TV Memmingen mischt weiter oben mit

Die erfolgreichen Memminger (von links): Felix Schädle, Darren Alcock (mit Käppi), Martin Schädle, Pierre Schmitt und Lukas Schüßler.

Aufsteiger TV Memmingen sorgt in der Triathlon-Regionalliga weiter für Furore: Beim Staffel-Wettbewerb (2,5 km Crosslauf, 10 km Radfahren, 1,25 km Laufsprint) in Oberschleißheim belegte das fünfköpfige Quattro-Folio-Team in 2:37:55 Stunden den dritten Platz hinter Sieger Triastar Regensburg (2:37:13) und SV Würzburg 05 (2:37:53). Damit steht der TV Memmingen punktgleich mit dem SV Würzburg an der Tabellenspitze. Der Wettbewerb an der Regattastrecke fand unter widrigen Bedingungen statt.

Triathlon: TV Memmingen mischt weiter oben mit weiterlesen