Wild schwimmt allen davon

An zwei Tagen hintereinander hat sich Norbert Wild aus Bad Grönenbach in die Siegerlisten eingetragen: Er gewann zunächst die 14. Lindauer Seequerung, ehe er tags darauf beim Vier-Seen-Schwimmen der Wasserwacht Senden erneut ganz oben auf dem Podest stand.

Wild schwimmt allen davon weiterlesen

Sparkasse-Marathon: Beste Stimmung am Bodensee

Stimmung garantiert: 6500 Läufer aus 63 Nationen nahmen am Sparkasse-Marathon am Bodensee teil. Foto: DED

Die Läufer aus Kenia haben dem 8. Sparkasse-Marathon von Lindau nach Bregenz ihren Stempel aufgedrückt. International besetzt war das Teilnehmerfeld: 6500 Starter aus 63 Nationen verzeichneten die Veranstalter.

Sparkasse-Marathon: Beste Stimmung am Bodensee weiterlesen

Neues Gesicht in der Allgäuer Triathlon-Szene

Zell am See Ironman 70.3_2013
Alica Nörthemann betreibt erst seit zwei Jahren Triathlon. Dennoch hat sie sich für die WM im Halb-Ironman in ihrer Altersklasse qualifiziert. Unser Foto stammt aus dem Vorjahr und zeigt sie beim Finish beim Ironman 70.3 in Kaprun.

Quasi über Nacht ist die Allgäuer Triathlon-Szene um eine Senkrechtstarterin reicher: Alica Nörthemann (26) hat sich beim Ironman 70.3 auf Mallorca als Siebte in ihrer Altersklasse für die Weltmeisterschaft im Halb-Ironman am 7. September in Kanada qualifiziert. Die Studentin aus Göttingen lebt seit einigen Monaten in Argenbühl (Westallgäu). Von ihr dürfte wohl noch öfter die Rede sein.

Neues Gesicht in der Allgäuer Triathlon-Szene weiterlesen

Drei-Länder-Marathon: Kenianerin läuft neuen Streckenrekord bei den Frauen

Der Ausflug an den Bodensee hat sich für die Kenianerin Wanjiru Esther Macharia nicht nur wegen der schönen Aussicht gelohnt: Die 26-jährige triumphierte beim Drei-Länder-Marathon von Lindau nach Bregenz mit neuer Rekordzeit – und knackte in 2:30:50 Stunden den Jackpot, der für einen Sieg in neuer Bestzeit 3500 Euro bereithielt. Mit ihrem Spitzenergebnis unterbot sie die bisherige Bestmarke ihrer Landsfrau Ednah Kimajyo aus dem Jahr 2012 um fast fünf Minuten. Bei ihrem fulminanter Auftritt gelang Macharia zugleich eine neue persönliche Bestzeit. Die Konkurrenz konnte da nur staunen: Die Schweizerin Astrid Müller belegte in 2:53:05 Stunden Platz zwei vor der Norwegerin Dagny Inger Saanum (2:59:40). Beste Allgäuerin war Alice Pulfer vom TV Immenstadt auf Platz 25 in 3:37:39 Stunden.

Drei-Länder-Marathon: Kenianerin läuft neuen Streckenrekord bei den Frauen weiterlesen

Verena Bentele: So erreicht Ihr Euer Saisonziel

Die blinde Langläuferin und Biathletin Verena Bentele gewann 12 Goldmedaillen bei den Paralympics. Nach den Spielen 2010 in  Whistler ( Kanada) beendete sie ihre Karriere.   Foto: dpa
Die blinde Langläuferin und Biathletin Verena Bentele gewann 12 Goldmedaillen bei den Paralympics. Nach den Spielen 2010 in Whistler ( Kanada) beendete sie ihre Karriere. Foto: dpa

Barrieren? Scheint es für sie nicht zu geben: Die zwölffache Paralympics-Siegerin Verena Bentele, 31, startet beim 16. Halbmarathon in Kempten am Sonntag, 14. April, um 13.30 Uhr. Die blinde Ausnahmesportlerin unterstützt bei ihrer Premiere eine Spendenaktion für den Behindertensport. Für die gebürtige Lindauerin ist der „Abt Laufsporttag“ eine Zwischenstation: Ihr Saisonhöhepunkt ist der Rad-Marathon in Norwegen von Trondheim nach Oslo (540 Kilometer) im Juni. Zudem will sie den „München Marathon“ am 13. Oktober meistern. Für die Leser von allgaeu-ausdauer.de hat sie fünf Motivationstipps parat.  Verena Bentele: So erreicht Ihr Euer Saisonziel weiterlesen