Viele Allgäuer Erfolge beim Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang

Foto: ARGE SKI-TRAIL/Marco Felgenhauer
Alle Fotos: ARGE SKI-TRAIL/Marco Felgenhauer (Danke dafür 🙂

Ganz traditionell folgte beim SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang auf einen sonnigen Klassik-Samstag ein schneereicher Sonntag. Über 19, 36 und 60 Kilometer starteten bei der 20. Auflage des Langlauf-Marathons 500 Langläufer in der freien Technik. „Wir haben dieses Wochenende hier im Tannheimer Tal wieder ein Langlauf-Fest gefeiert. Insgesamt waren über alle Distanzen an zwei Tage etwa 1.100 Teilnehmer beim SKI-TRAIL Tannheimer – Tal – Bad Hindelang am Start und wir freuen uns, dass alles reibungslos funktioniert hat“, ist OK-Chef Michael Keller zufrieden.

Von Steffi Roth

Viele Allgäuer Erfolge beim Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang weiterlesen

Streckenrekorde purzeln beim Alpseelauf

Alpseelauf
Fotos: Günter Jansen, Gitti Schiebel

Perfekte Bedingungen herrschten am Sonntag beim Natur­parklauf am Großen Alpsee in Immenstadt. Die Streckenrekorde purzelten geradezu.

Streckenrekorde purzeln beim Alpseelauf weiterlesen

Blitznews: Auf Michi Schnetzer ist Verlass – als Langläufer und als Experte!

Michael Schnetzer Er kann’s immer noch! Unser Ski-Langlauf-Experte Michael Schnetzer (23, SC Rettenberg) hat sich beim  „32. Zötler-Pokallanglauf“ seines Heimatvereins Platz zwei in der klassischen Technik erkämpft. Zusammen mit Alexander Wolz vom TSV Buchenberg hatte er sich vom Feld abgesetzt und ein Duo gebildet. In der vorletzten Runde musste er Wolz noch ziehen lassen und hatte 18 Sekunden Rückstand. Platz drei ging an Samson Schairer vom SC Oberstdorf.  Bei den Frauen gewann Sarah Schaber vor Katrin Schratt (beide TSV Buchenberg) und Franziska Müller vom TSV Fischen. Doch nicht nur als Langläufer, sondern auch als Experte ist auf Michi Schnetzer Verlass….

Blitznews: Auf Michi Schnetzer ist Verlass – als Langläufer und als Experte! weiterlesen

Jubiläumslauf am „Nieso“: Scheidle beschenkt Veranstalter

Lokalmatador Bernd Scheidle hat den Organisatoren des 25. Laufs um den Niedersonthofener See das passende Geschenk zum Jubiläum gemacht: Der 23-Jährige vom SSV Niedersonthofen gewann über 10 Kilometer  in 33:36,75 Minuten zum insgesamt vierten Mal. Zweiter wurde Alexander Hirschberg  (TV Jahn Kempten, 34:37,50) vor  Florian Felch (35:30,71). Bei den Frauen siegte Isabel Brambrink vom Team „b_faster“ in 41:53,99 vor Erika Schoofs (TSV Weeze, 42:15,31) und Franziska Müller (SC Immenstadt, 43:12,03). Bei idealem Laufwetter gingen 193 Teilnehmer beim Hauptlauf an den Start. Über die kürzeren Strecken traten zudem 81 Schüler und 29 Jugendliche an.

Jubiläumslauf am „Nieso“: Scheidle beschenkt Veranstalter weiterlesen