5. Mountainbike-Marathon in Durach: „War das eine Schlammschlacht!“

Mountainbike, Mountainbike-Marathon, Bike-Marathon, Durach, Allgäu, Ritchey-Challenge

Es goss wie aus Kübeln. Doch davon ließ sich der Großteil der Teilnehmer am 5. Mountainbike-Marathon in Durach (Oberallgäu) nicht abhalten. Die Schlammschlacht wurde zum erwartet harten Kampf, bei der die Fahrer mit bis zur Unkenntlichkeit verdreckten Gesichtern ins Ziel kamen….

5. Mountainbike-Marathon in Durach: „War das eine Schlammschlacht!“ weiterlesen

Mountainbike: Vorfreude auf den Saisonstart in Durach

Mit Mirjam Horn und Florentine Striegl hat Veranstalter RSC Auto Brosch Kempten zwei heiße Eisen im Feuer. Foto: Anne-Sophie Schuhwerk
Mit Mirjam Horn und Florentine Striegl hat Veranstalter RSC Auto Brosch Kempten zwei heiße Eisen im Feuer. Foto: Anne-Sophie Schuhwerk

Ein stark besetztes Teilnehmerfeld wird zum fünften Mountainbike-Marathon in Durach (Oberallgäu) erwartet.  Beim Saisonauftakt am Sonntag, 17. April, treten laut den Veranstaltern vom RSC Auto Brosch Kempten unter anderem der WM-Sechste Markus Kaufmann und die deutsche Meisterin Silke Schmidt an. Auch die hiesigen Biker sind voll motiviert: Es geht schließlich um den Allgäuer Meistertitel.

Mountainbike: Vorfreude auf den Saisonstart in Durach weiterlesen

25. Radlauf in Altstädten: Heiße Herausforderung

Foto: Benjamin Liss
Foto: Benjamin Liss

Hochsommerliche Temperaturen herrschten bei der Jubiläumsausgabe des Altstädter Radlaufs. Zur 25. Ausgabe des Klassikers für Zweier-Teams, bestehend aus einem Radler und einem Läufer, trafen sich über 180 Ausdauersportler um die 5-km-Strecke vom Ortszentrum in Altstädten zum 450 Höhenmeter weiter oben gelegenen Altstädter Hof in Angriff zu nehmen.  Durch die Einzelstarts der Teams im Abstand von einer halben Minute ist es für die Sportler unterwegs nicht ersichtlich, an welcher Stelle sie liegen.

Von Gitti Schiebel

25. Radlauf in Altstädten: Heiße Herausforderung weiterlesen

Mountainbike Marathon Pfronten: Kurioser Sieg und starke Allgäuer

Szene vom 12. Mountainbike-Marathon am Samstag in Pfronten.  Foto: Renate Erhard
Szene vom 12. Mountainbike-Marathon am Samstag in Pfronten. Foto: Renate Erhard

Selbst ein Sturz konnte Lokalmatador Oliver Mattheis  beim 12. Mountainbike Marathon in Pfronten nicht stoppen: Der 20-Jährige vom RSC Auto Brosch Kempten gewann unter kuriosen Umständen auf der Kurzdistanz. Nachdem er bei einer Abfahrt zu Fall kam und das Hinterrad „schrottete“ fuhr er mit einem geliehenen Bike weiter! Überhaupt: Die Allgäuer Teilnehmer waren stark unterwegs.

Mountainbike Marathon Pfronten: Kurioser Sieg und starke Allgäuer weiterlesen

Mountainbikerin Florentine Striegl neue Allgäuer Meisterin

Die Kurzstrecken-Drittplatzierte Mirjam Horn (links) gratuliert der Allgäuer Meisterin Florentine StrieglBeim Mountainbike Marathon des RSC Auto Brosch Kempten in Durach holte sich Florentine Striegl mit dem Sieg über die Langstrecke den Titel der Allgäuer Meisterin (Im Bild oben gratuliert ihr „Kurzstrecklerin“ Mirjam Horn, links). In 3:18:44 Stunden  rollte die 25-jährige vom gastgebenden Verein nach 84 Kilometern und 1600 Höhemetern heute Nachmittag ins Ziel und hatte damit auf ihre Teamkollegin Jana Zieschank einen Vorsprung von knapp vier Minuten.

Mountainbikerin Florentine Striegl neue Allgäuer Meisterin weiterlesen

Grüntenstafette: Team Haschko erhascht Sieg. Flotte Feela halten Wort

Sport Haschko Team im Ziel
Das Team Sport Haschko holte sich den Sieg bei der Grüntenstafette.

Spannende Aufholjagd am Grünten: Das Team „Sport Haschko“ hat die 11. Internationale Grüntenstafette für sich entschieden. Bei den Frauen gab es einen überlegenen Sieg für das „Flotte Feela“-Sextett, das hielt, was es im Namen versprach. Wer sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr hier.

Von Gitti Schiebel (Text und Fotos).

Grüntenstafette: Team Haschko erhascht Sieg. Flotte Feela halten Wort weiterlesen

Traumhafter Ausritt: Siege für Kaufmann und Hühnlein beim Mountainbike Marathon in Oberstdorf

16. Feneberg MTB Marathon
Der Goldene Oktober im Allgäu war so ganz nach dem Geschmack der 750 Teilnehmer am Mountainbike Marathon in Oberstdorf. Foto: Erwin Hafner

Strahlender Sonnenschein und ein wolkenloser Himmel: Besser konnten die Bedingungen beim 16. Feneberg Mountainbike Marathon in Oberstdorf kaum sein. Seriensieger Markus Kaufmann trumpfte erneut auf und holte sich den Sieg auf der Langdistanz. Bei den Frauen stand mit Birgitt Hühnlein eine Allgäuerin an der Spitze beim Extrem-Marathon. Als erfolgreichste Verein  durfte sich der RSC Auto Brosch Kempten feiern lassen.

Traumhafter Ausritt: Siege für Kaufmann und Hühnlein beim Mountainbike Marathon in Oberstdorf weiterlesen

Mountainbike Marathon: 600 Biker in Oberstdorf erwartet

MTB-Marathon rund um Oberstdorf

Starkes Niveau ist garantiert: Beim 16. Feneberg Mountainbike Marathon in Oberstorf sind Vorjahressieger auf der Königsstrecke über 66 Kilometer wieder am Start. Und auch einige Allgäuer könnten für Furore sorgen.

 

Mountainbike Marathon: 600 Biker in Oberstdorf erwartet weiterlesen

Biker gut in Schuss

Mountainbike,
Florentine Striegl belegte einen ausgezeichneten sechsten Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Foto: Sportograf

Die Allgäuer Mountainbiker sind derzeit richtig in Schwung. Nach dem bayerischen Meistertitel im Marathon von Mirjam Horn (RSC Auto Brosch Kempten) hat ihre Teamkollegin Florentine Striegl bei der deutschen Marathon-Meisterschaft in St. Ingberg (Saarland) aufhorchen lassen: Die 24-Jährige aus Wertach erkämpfte sich nach 82 Kilometern (2200 Höhenmeter) den sechsten Platz. Damit war sie jüngste Fahrerin in den Top Ten! Nach 3:58:26 Stunnden hatte sie das bislang beste Ergebnis ihrer Karriere unter Dach und Fach. „So erschöpft war ich schon lange nicht mehr im Ziel“, sagte Striegl nach dem Ritt über knifflige Abfahrten und giftige Anstiegen. Gespannt blickt sie jetzt auf den Mountainbike-Marathon am 27. September in Oberstdorf. Ebenfalls in aufstrebender Form zeigt sich German Merz aus Sonthofen.

Biker gut in Schuss weiterlesen

Radlauf Altstädten: Knackige Kombi lockt 160 Teilnehmer. Wintersportler dominieren

Radlauf Altstädten, Sieger
Gruppenbild mit den Siegern der einzelnen Klassen beim Radlauf in Altstädten (Oberallgäu). Fotos: Gitti Schiebel

Von Gitti Schiebel

„Radeln ist der schönere Schmerz“, dieser Meinung ist Marc Dürr aus Hindelang, der heuer zum dritten Mal am Altstädter Radlauf teilgenommen hat. Der 18-jährige muss es wissen, schließlich hat er diesmal die 5-km-Strecke vom Haus des Gastes in Altstädten bis zum Altstädter Hof mit dem Rennrad bewältigt, während er die beiden Jahre zuvor als Läufer am Start war. „Laufen ist immer eine Quälerei“, ergänzt der angehende Mechatroniker. Mit Kilian Hage aus Knottenried hat er zum Glück einen Partner gefunden, der diese Disziplin gern mag und so werden die beiden jungen Athleten des TV Immenstadt als eines von 72 Teams beim traditionellen Altstädter Radlauf gewertet.

Radlauf Altstädten: Knackige Kombi lockt 160 Teilnehmer. Wintersportler dominieren weiterlesen