Carol-Ann Eberle: “Von einem Halbmarathon-Sieg in Kempten habe ich schon als Kind geträumt”

Foto: Ralf Lienert

Schon als kleines Mädchen stand Carol-Ann Eberle beim Halbmarathon in Kempten am Streckenrand und feuerte die Läufer an. Jetzt wurde sie selbst von einer Woge der Begeisterung ins Ziel getragen: Die 30-Jährige vom SSV Wildpoldsried holte sich mit einer spektakulären Leistung  den Sieg bei den Frauen. In 1:22:26 Stunden bewältigte sie die Distanz von 21,1 Kilometer. Es ist die zweitschnellste Halbmarathon-Zeit, die jemals von einer Allgäuerin gelaufen wurde. Carol-Ann Eberle: “Von einem Halbmarathon-Sieg in Kempten habe ich schon als Kind geträumt” weiterlesen

Rottachseelauf: Kevin Key stürmt auf Platz eins

Um die 300 Starter legten los. Kevin Key war von Anfang an vorne mit dabei. Foto: Dirk Klos

Zum 26. Lauf um den Rottachsee kamen über 300 Läuferinnen und Läufer nach Petersthal. Die 15 Kilometer lange Strecke war in gutem Zustand und das Wetter passte auch.  Rottachseelauf: Kevin Key stürmt auf Platz eins weiterlesen

Silvesterlauf Kempten: Neue Strecke, neuer Wettbewerb

Silvesterlauf Kemtpen

Neue Strecke, zusätzliche Disziplin: Einige Änderungen erwarten die Teilnehmer am Silvesterlauf in Kempten am 31. Dezember. Zusätzlich zum Klassiker, dem Lauf über 10 Kilometer, findet heuer erstmals ein 5-Kilometer-Lauf statt. „Das ist das ideale Angebot für Spaßläufer jeden Alters“, sagt Veranstalter Joachim Saukel, der damit auf vielfachen Wunsch der Teilnehmer eingeht.

Silvesterlauf Kempten: Neue Strecke, neuer Wettbewerb weiterlesen

Grüntenstafette: Team Haschko hat die schnellsten Gipfelstürmer

Grüntenstafette
Fotos: Veranstalter

Dieses Rennen ging ja mal richtig steil! 112 Mannschaften beteiligten sich an der Grüntenstafette – das bedeutete beinahe einen neuen Teilnahmerekord. Die Veranstaltung, die beinahe vor dem Aus gestanden hat, ist also wieder mehr als in.  Vor allem beim Team “Sport Haschko”. Die Mannschaft mit Quirin Schmölz (Missen) und dem Ex-RSC-Kempten-Fahrer Frank Demuth verteidigte den Titel in
Rekordzeit von 1:53:14 Stunden. Die Veranstalter vom TSV Burgberg und dem Team um Hannes Blaschke freuten sich über 672 Sportler.

Grüntenstafette: Team Haschko hat die schnellsten Gipfelstürmer weiterlesen

Grüntenstafette lockt auch etliche Winterstars

grstafette14-2

Zur Grünten-Stafette am Samstag, 1. Oktober, erwarten die Ausrichter 600 Athleten, darunter sind auch heuer große Allgäuer Namen des Wintersports. Start ist um 13 Uhr am Flugplatz in Agathazell.

Grüntenstafette lockt auch etliche Winterstars weiterlesen

Wittmann bester Allgäuer in Berlin

Beim 43. BMW Berlin-Marathon verpasste der äthiopische Superstar Kenenisa Bekele den Weltrekord über 42,195 Km um nur knappe sieben Sekunden. Aus Allgäuer Sicht war der Marathon ein voller Erfolg. Bester Allgäuer wurde erneut Wittmann Steffen (Laufarena Allgäu) aus Hopferau, der seine Bestzeit auf 2:32:56 Stunden verbessern konnte.

Wittmann bester Allgäuer in Berlin weiterlesen

Transalpine Run: Die Allgäuer Ergebnisse

Foto: Klaus Fengler
Foto: Klaus Fengler

 

 

Aus Allgäuer Sicht gab es etliche Top-Ergebnisse beim diesjährigen Transalpine Run. Allen voran natürlich der Sieg von Helmut Schießl mit Partner Daniel Jung. Hier erfahrt ihr alle Resultate der Starter aus unserer Region: 

Transalpine Run: Die Allgäuer Ergebnisse weiterlesen

Transalpine Run: Helmut Schießl und Daniel Jung sind die Champions!

Foto: Harald Wisthaler, www.wisthaler.com
Foto: Harald Wisthaler, www.wisthaler.com

Nach knapp 250 Kilometern und mehr als 14 862 Höhenmetern im Aufstieg endete einer der härtesten und zugleich spektakulärsten Bergläufe in Brixen mit dem verdienten Erfolg von Daniel Jung aus Italien und Helmut Schießl aus Buchenberg (Oberallgäu). Das Duo gewann nach sieben Etappen den zwölften Transalpine-Run in insgesamt 27:13:14,9 Stunden.

Transalpine Run: Helmut Schießl und Daniel Jung sind die Champions! weiterlesen

Allgäu meets Tirol: Wittmann am Achensee in den Top 5

Beim wohl schönsten Panoramalauf in Österreich hat Steffen Wittmann am Achsensee seine Form unter Beweis gestellt.  Auch sein Allgäuer Kollege Edi Gürcüyan überzeugte. 

Allgäu meets Tirol: Wittmann am Achensee in den Top 5 weiterlesen