Wer ist der „schnellste Hirsch“?

08.03.2014: Extremlauf, Braveheart Battle 2014,
Archiv-Foto: Michael Oswald

Wer schnappt sich die Trophäe? Am morgigen Samstag, den 24. September, fällt um 10 Uhr der Startschuss zum Berglauf „Schneller Hirsch“.  Beim TraditionsWettbewerb, der von den Immenstädter Gipfelstürmern veranstaltet wird, sind etwa  drei Kilometer und 700 Höhenmeter zu überwinden.

Wer ist der „schnellste Hirsch“? weiterlesen

Strausberg-Trophy: Mountainbiker, Rennradler und Bergläufer machen gemeinsame Sache

Strausberg

 Das fast schon „legendäre“ Stöcklerennen, das seit 2007 als Bergsprint für Mountainbiker und Rennradler fest im Veranstaltungsprogramm der Kreisstadt etabliert war, ist Geschichte.  Stattdessen gibt es ab sofort die Strausberg-Trophy. Die erste Auflage findet am 30. Juli statt.  Ein Team besteht aus je einem Mountainbiker, einem Rennradler und einem Bergläufer. Hier eine Pressemitteilung dazu

Strausberg-Trophy: Mountainbiker, Rennradler und Bergläufer machen gemeinsame Sache weiterlesen

Veranstalter Axel Reusch erwartet perfekte Bedingungen fürs Allgäu Vertical

Allgäu Vertical
Foto: Dirk Roth

„Die Bedingungen sind perfekt. Das wird ein tolles Rennen“, freut sich Organisator Axel Reusch mit den Helfern vom SC Ofterschwang auf das 3. Allgäu Vertical Race am Samstag (23. Januar) um 18 Uhr auf der Weltcup-Piste in Ofterschwang. Kurzentschlossene können sich bis Freitag noch online anmelden oder am Samstag vor Ort bis eine Stunde vor dem Start. Reusch geht davon aus, dass sich noch etliche Teilnehmer  spontan aus „Jux und Tollerei“ ins Vergnügen stürzen. Die Veranstaltung richtet sich schließlich an „wilde Hunde und verrückte Hennen.“

Veranstalter Axel Reusch erwartet perfekte Bedingungen fürs Allgäu Vertical weiterlesen

Stöckle-Rennen wird zu Strausberg-Trophy

Stöckle-Rennen in Sonthofen
Das Stöckle-Rennen in Sonthofen ist am Ende – zumindest unter diesem Namen. Denn ab 2016 findet der Wettkampf, der seit 2007 als Bergsprint für Rennradler und Mountainbiker ausgetragen wird, als „Strausberg-Trophy“ statt. Der Termin steht schon: Samstag, 30. Juli. Hier lest ihr alles über die Veränderungen.

Steil, steiler, Limone Skyrace: In zehn Sekunden von 2000 auf 2700

Skyrace Limone

Stell Dir vor, dass Du an einem heftigen Rennen teilnehmen willst – und dann kurz vor dem Start erfährst, dass es noch gewaltiger wird. Genau das passierte beim Limone extreme, dem finalen Rennen der internationalen Skyrun-Serie in Limone am Gardasee. Simone Philipp berichtet. Steil, steiler, Limone Skyrace: In zehn Sekunden von 2000 auf 2700 weiterlesen

Edwin Singer beweist starke Form im Duell mit Yossief Tekle

Der Lauf auf den Schwarzen Grat bei Isny lockte insgesamt 275 Teilnehmer. Der Hauptlauf lud auf 6,3 Kilometern und 470 Höhenmetern zum Verausgaben ein. Edwin Singer vom TV Erkheim nutzte diese Chance gerne. Und siehe da: Ihm gelang ein starkes Rennen, in dem er sich nur dem früheren Berglauf-Juniorenweltmeister Yossief Tekle beugen musste. Für Allgäu Ausdauer hat Edwin seine Eindrücke zusammengefasst:

Edwin Singer beweist starke Form im Duell mit Yossief Tekle weiterlesen

1. Panoramalauf in Buchenberg: Auf den Spuren des Weltmeisters

 

Helmut Schießl hat Wegweiser für den 1. Panoramalauf in Buchenberg gefertigt.
Helmut Schießl hat Wegweiser für den 1. Panoramalauf in Buchenberg gefertigt.

 

Derzeit ist der Transalpine Run natürlich das große Thema bei den Allgäuer Läufern. Wer den Idolen nacheifern will, kann das auch im Voralpenraum. Zum Beispiel auf der Strecke des 1. Panoramalaufes, der am 20. September ab 10 Uhr in Buchenberg (Oberallgäu) gestartet wird. Der frühere Berglauf-Weltmeister Helmut Schießl ist in die Organisation eingebunden und hat eigens Streckenmarkierungen gefertigt und angebracht. Er ist vom Potenzial des neuen Rennens fest überzeugt.

1. Panoramalauf in Buchenberg: Auf den Spuren des Weltmeisters weiterlesen

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer

Die Läufer der LG Allgäu/Kempten konnten im Rahmen des Tegelberglaufs ihren Heimvorteil nutzen und gleich einen doppelten Erfolg feiern.

Von Alexander Hirschberg 

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer weiterlesen

Dolomites Skyrace: Wenn die Oberschenkel brennen…

Dolomites Skyrace

Uwe PfanzeltWenn die „Himmelsläufer“ unterwegs sind, geht es hoch hinauf: Das Dolomites Skyrace in Canazei (1450m) führt über 22 Kilometer und 1750 Höhenmeter. Höchster Punkt des Rennens,  das zur Sky-Runner-Weltserie gehört, ist der  3152 Meter hohe Piz Boe. „Knallhart, aber genial“, so lautet das Urteil von Uwe Pfanzelt (links im Bild). Der erfahrene Bergläufer nahm mit dem befreundeten Ehepaar Rabea und Andy Brittain daran teil. Hier ist Uwes Bericht:

 

Dolomites Skyrace: Wenn die Oberschenkel brennen… weiterlesen

Sechskampf am Grünten

Grüntenstafette 2012
Das Siegerteam der letzten Grüntenstafette 2012: das 2xU Cross-Country Team mit von links: Florian Notz, Markus Weeger, Sebi Eisenlauer, Philipp Marschall, Alex Wolz und Benny Steiner

Schon viele  Spitzensportler haben an der Grüntenstafette teilgenommen. Auch in diesem Jahr sind wieder etliche Top-Leute unter den 500 Startern:  Am Samstag, 4. Oktober, geht die Ausdauerveranstaltung zum 11. Mal über die Bühne. Der Staffel-Sechskampf führt um den Grünten – und zwar in den Disziplinen Crosslauf, Straßenrad, Berglauf, Alpinlauf, Mountainbike und Straßenlauf.

Sechskampf am Grünten weiterlesen