Mountainbiker Melchior Müller trumpft bei 24-Stunden-Rennen auf

Foto: sportograf

24-Stunden-Rennen faszinieren Mountainbiker Melchior Müller  aus Buxheim (Unterallgäu). In dieser Saison hat er es bei folgenden 24-Stunden-Rennen ordentlich krachen lassen:  deutsche Meisterschaft am Alfsee (Niedersachsen), Olympiapark München, Messegelände Stuttgart und am Nürburgring bei RAD am RING.   Bei jedem dieser „Ausflüge“ kam er unter die Top 10 – und am Nürburgring sogar auf Platz drei in der Masterklasse.

Mountainbiker Melchior Müller trumpft bei 24-Stunden-Rennen auf weiterlesen

Allgäu Triathlon: Unser Liveticker 2016

Allgäu Triathlon

Herzlich Willkommen zu unserem Liveticker vom Allgäu Triathlon 2016 in Immenstadt!  Hier seht ihr den Classic-Sieger Roman Deisenhofer (mitte) mit Lukas Krämer (links) und Fabian Rahn (rechts).

Allgäu Triathlon: Unser Liveticker 2016 weiterlesen

Fans und Sportler fiebern Allgäu Triathlon entgegen

Allgäu Triathlon
Foto: Dominik Berchtold

Der letzte Motivationskick für den Showdown am Alpsee kommt aus Rio de Janeiro: Einen Tag nach der Olympischen Triathlon-Entscheidung der Frauen in Brasilien begibt sich am Sonntag (ab 7.45 Uhr) ein Rekordteilnehmerfeld von 2000 Athleten beim Allgäu Triathlon in Immenstadt auf die Jagd nach Bestzeiten. In fünf Wettbewerben werden bei Deutschlands ältestem Triathlon die Sieger ermittelt. Neben dem „Na,Pur Allgäu Classic“ über die Mitteldistanz, steht die deutsche Meisterschaft der Altersklassen-Athleten beim „BKK Mobil Oil Allgäu Olymp“ über die Olympische Distanz im Fokus.  „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und freuen uns mit den Sportlern auf spannende Entscheidungen“, sagt Renndirektor Christoph Fürleger, der mit 600 Helfern der größten Sportveranstaltung im Oberallgäu entgegenfiebert. Das Kult-Event im Überblick:

Fans und Sportler fiebern Allgäu Triathlon entgegen weiterlesen

Benedikt Abel und Gitti Schiebel dominieren Gebirgsmarathon Immenstadt

Foto; Günter Jansen
Foto; Günter Jansen

Benedikt Abel vom SC Immenstadt überquerte beim Immenstädter Gebirgsmarathon nach 4:00,53 Stunden als Erster die Ziellinie. Er gewann vor Michael Arend (4:05,29/Alpstation München) und Vorjahressieger Stefan Lang vom Allgäu Outlet Raceteam (4:22,17).  Bei den Damen hatte Gitti Schiebel (4:51,15/TV Immenstadt) einen deutlichen Vorsprung auf Eva Übelhör (5:13,10). Und weil Gitti so schnell im Ziel war, hat sie gleich auch noch einen Text geschrieben.

Benedikt Abel und Gitti Schiebel dominieren Gebirgsmarathon Immenstadt weiterlesen

Wild schwimmt allen davon

An zwei Tagen hintereinander hat sich Norbert Wild aus Bad Grönenbach in die Siegerlisten eingetragen: Er gewann zunächst die 14. Lindauer Seequerung, ehe er tags darauf beim Vier-Seen-Schwimmen der Wasserwacht Senden erneut ganz oben auf dem Podest stand.

Wild schwimmt allen davon weiterlesen

Triathlon: Lukas Schüßler schnappt sich Bayern-Titel!

Schüssler Zieleinlauf
Luki Schüßler zeigte nicht nur eine starke Laufleistung in Schongau. Foto: RSC Auto Brosch Kempten

Bei perfekten äußeren Bedingungen fand der 5. ARGI+ Schongau Triathlon auf der Sprint- und olympischen Distanz statt. Zudem wurde im Rahmen des Regionalligawettkampfes die bayerische Meisterschaft auf der Kurzstrecke ausgetragen. Der RSC Auto Brosch Kempten schnitt dabei angeführt von Lukas Schüßler besonders gut ab. Tobi Baur berichtet. Triathlon: Lukas Schüßler schnappt sich Bayern-Titel! weiterlesen

Alpseelauf: Sieger springt vor Freude ins kühle Nass

Langstrecke Herren Lorenz Scherer Abel
Die Erstplatzierten auf der Langstrecke (von links): Florian Lorenz, Patrick Scherer und Benedikt Abel.

 VON  GITTI SCHIEBEL

Immenstadt Ein Sprung in den kühlen Alpsee entschädigte Patrick Scherer für die Strapazen. Unmittel­bar nach seinem Sieg über die Langstrecke beim Naturparktrail um den Großen Alp­see warf sich der 33-jährige Ausdauersportler vom TV Immenstadt in die Fluten. Der neue Veranstaltungsort rund um das Hafengelände in Bühl bot dafür beste Bedingungen und ohnehin ein schönes Am­bien­te für die knapp 200 Läufer.

Alpseelauf: Sieger springt vor Freude ins kühle Nass weiterlesen

Spannender Dreikampf beim Hauchenberglauf

Szene vom Start beim Hauchenberglauf. Foto: Eddie Nothelfer
Szene vom Start beim Hauchenberglauf. Foto: Eddie Nothelfer

Läuft Yossief Tekle auch dieses Jahr Streckenrekord? Oder macht ihm etwa Lokalmatador Quirin Schmölz oder der Vorjahreszweite Edwin Singer einen Strich durch die Rechnung? So lautete die spannende Frage beim Hauchenberglauf in Weitnau. Markus Klenk berichtet.

Spannender Dreikampf beim Hauchenberglauf weiterlesen

Silvesterlauf Kempten: Ein Fest zum Jahresabschluss

Silvesterlauf Kempten

Der Silvesterlauf in Kempten ist nicht nur für Veranstalter Joachim Saukel wie ein großes Fest zum Jahreswechsel. Über 1000 Teilnehmer erwartet er zum M-net | Georg Hieble Silvesterlauf am Donnerstag, 31. Dezember. Die Traditionsveranstaltung über 10 Kilometer, die zu einer der größten in Süddeutschland gehört, startet um 13.30 Uhr am Illerstadion.

Silvesterlauf Kempten: Ein Fest zum Jahresabschluss weiterlesen