Citylauf Sonthofen: 130 Dreier-Teams rennen durch die Stadt

Szene vom Citylauf in Sonthofen. Foto: Dominik Berchtold
Szene vom Citylauf in Sonthofen. Foto: Dominik Berchtold

Die magische Marke von 100 Teams hat der Sonthofer Citylauf heuer geknackt – und zwar deutlich. Und so freute sich Organisator Axel Reusch bei der 13. Auflage des Dreier-Teams-Staffellaufs über 130 Teams und insgesamt 390 Läufer.

Citylauf Sonthofen: 130 Dreier-Teams rennen durch die Stadt weiterlesen

Mit neuem Konzept: Rekordjagd der b_faster-Bahnstaffel geht in die nächste Runde

Staffel-Marathon

Nach der gelungenen Prämiere des Staffelbahnmarathons im letzten Jahr lädt das Laufsport Saukel b_faster Team in diesem Jahr mit einem neuen Konzept zu einer erneuten Rekordjagd ein. Los geht es am Mittwoch, 25. Mai, ab 18.30 Uhr in Kempten.  Alles Wissenswerte hat Dominic Poschenrieder für Euch zusammengestellt.

Mit neuem Konzept: Rekordjagd der b_faster-Bahnstaffel geht in die nächste Runde weiterlesen

Was sich das Team b_faster für den Laufsporttag vornimmt

Der Vorjahreszweite Kevin Key hat heuer eine besondere Aufgabe beim Laufsporttag in Kempten. Foto: Team b_faster
Der Vorjahreszweite Kevin Key hat heuer eine besondere Aufgabe beim Laufsporttag in Kempten. Foto: Team b_faster

Das Team Laufsport Saukel b_faster wird am Sonntag, 10. April, gut vorbereitet in den ersten Saisonhöhepunkt 2016 starten: Beim 19. Abt-Laufsporttag in Kempten (5 km und 21 km) mit etwa 2000 Läufern wird sich das Allgäuer Topteam durch Kemptens Straßen kämpfen. Thomas Seitz nennt die Ziele der Mannschaft.

Was sich das Team b_faster für den Laufsporttag vornimmt weiterlesen

Spannendes Staffelduell: Allgäuer jagen Marathon-Weltrekord

 

Bernd Scheidle und Flo Lorenz (hier beim Sonnwendlauf am Grüntensee) machen beim kuriosen Staffelrennen mit.
Bernd Scheidle und Flo Lorenz (hier beim Sonnwendlauf am Grüntensee) machen beim kuriosen Staffelrennen mit.

Bahn frei für ein cooles Staffel-Duell: Am Dienstag, 7. Juli, machen Allgäuer Läufer mit vereinten Kräften Jagd auf den Marathon-Weltrekord des Kenianers Dennis Kimetto. Was er allein geschafft hat, wollen sie im Team erreichen: eine Zeit von 2:02:57 Stunden. Dominic Poschenrieder stellt Euch den kuriosen Versuch vor.

Spannendes Staffelduell: Allgäuer jagen Marathon-Weltrekord weiterlesen

Veranstalter Joachim Saukel verrät Erfreuliches

Joachim Saukel
Foto: Ralf Lienert

Nach der erfolgreichen Premiere des AÜW Illermarathon haben wir uns mit Veranstalter Joachim Saukel über den ersten Nachtlauf im Allgäu unterhalten. Dabei hat er uns schon einmal etwas Erfreuliches verraten. Aber lest selbst…

Veranstalter Joachim Saukel verrät Erfreuliches weiterlesen

Allgäuer Glühwürmchen räumen bei Illermarathon ab

Ein voller Erfolg war der gestrige Illermarathon nicht nur aus Sicht von Veranstalter Joachim Saukel. Sowohl beim Iller Trail über 25,5 Kilometer, bei der Ekiden-Staffel als auch über die Marathondistanz sackten Allgäuer Glühwürmchen den Sieg bei dem ersten Nachtlauf im Allgäu ein.

Allgäuer Glühwürmchen räumen bei Illermarathon ab weiterlesen

Lachende “b_faster”-Läufer legen vor…

ZieleinlaufFuzzyDie Jungs und Mädels vom Team “b_faster”  aus Kempten haben vorgelegt: Sie sind den Oberallgäuer Rundwanderweg für einen guten Zweck als Staffel abgelaufen. Tag und Nacht war die zehnköpfige Gruppe unterwegs. 220 Kilometer und 9500 Höhenmeter meisterte sie in 24:27 Stunden. Jetzt hofft die Truppe, dass sich weitere Trailrunner an dieser Richtzeit orientieren. Hauptsache sie verknüpfen ihr Vorhaben ebenfalls mit einem guten Zweck. “b_faster” sammelte 2400 Euro für die Hieroniemuss’ Doctor Clowns, die in Kliniken die kleinsten Patienten aufheitern.  Teammitglied Carola Dörries berichtet.

Lachende “b_faster”-Läufer legen vor… weiterlesen

Über Stöckle und Stein

Stöckle-Rennen in Sonthofen
Christoph Wachter (Nummer 139) gewann das Stöcklerennen bei den Mountainbikern. Foto: Charly Höpfl

Hart umkämpft waren die Platzierung beim „8. Allgäu Outlet Stöcklerennen“:
30 Mountainbiker, 34 Rennradfahrer und 14 Bergläufer gingen an den Start des kurzen, aber äußerst knackigen und selektiven Bergsprints für Ausdauersportler.

Über Stöckle und Stein weiterlesen

Wer jubelt beim Halbmarathon in Kempten?

Halbmarathon Kempten
Stimmung garantiert. Beim Halbmarathon in Kempten geht’s am Sonntag ab 13.30 Uhr rund. Archiv-Foto: Ralf Lienert

Kaum zu glauben, aber wahr: Beim Halbmarathon am Sonntag in Kempten ist noch kein Favorit in Sicht! Die kenianischen und äthiopischen Läufer und Läuferinnen, die in den vergangenen Jahren stets die Siegprämie in Höhe von 250 Euro gewannen, lassen Kempten diesmal womöglich links liegen. “Bislang hat sich noch kein Afrikaner angemeldet und ich glaube nicht, dass das noch in den nächsten Tagen passiert”, sagte mir Organisator Joachim Saukel heute Nachmittag. Im Klartext: Diesmal könnte der Weg frei sein für regionale Top-Läufer. Doch bei den Männern sind ausgerechnet die besten Allgäuer der Vorjahre laut Saukel nicht am Start. Steffen Wittmann (Kempten) plagt seit längerem eine Verletzung und Andreas Sterzinger (Immenstadt) habe per E-Mail mitgeteilt, dass er sich im Training verletzte. Doch wer sind dann die Favoriten? Mehr darüber lest ihr in der  AZ vom Donnerstag.

Für alle, denen es nicht ums Gewinnen, sondern ums Durchkommen geht, haben wir derweil Tipps für den HM zusammengetragen. Sporttherapeut Michael Hiemeyer, zugleich Trainer und Manager  beim Team Laufsport “b_faster”, erklärt, auf was Einsteiger und Hobbyläufer achten sollten. Seine Tipps lest Ihr hier:

Wer jubelt beim Halbmarathon in Kempten? weiterlesen

Rottachseelauf: Jubel bei Singer und Hailer

Super Wetter, schnelle Zeiten: Der 23. Rottachseelauf des TSV Petersthal präsentierte sich als Herbst-Highlight der Allgäuer Läufer. Für manch einen überraschend: Ein Unterallgäuer lief die schnellste Zeit – und setzte sich gegen die erfolgsverwöhnte Lauf-Armada vom Team “b_faster” aus Kempten durch:  Edwin Singer vom TV Erkheim gewann die Seerunde über 15 Kilometer in 54:30 Minuten vor Tobias Seitz (b_faster) in 54:58. Dritter wurde der erst 19-Jährige A-Jugendliche Mirco Berner (den Namen muss man sich merken…) aus Kempten in 55:19. Die Plätze vier und fünf gingen an die bekannten “b_faster-boys” Florian Lorenz (56:11) und Lukas Schüßler (56:54).

Bei den Frauen machte Lokalmatadorin Nadine Hailer vom TSV Moosbach (Mann, ist die in Form…) die Pace und triumphierte überlegen in 1:04:34 vor Lisa Voigt (PSV Zittau, 1:07:28) und Denise Neufert (1:09:49, Hellblau-Powerteam). Stephy Schwärzler vom SV Oberreute hätte in 1:09:56 beinahe den Sprung aufs Podest geschafft. Fünfte wurde Stephanie Gil (1:11:54), die für Laufsport Saukel Kempten startet.