Frauenlauf in Immenstadt: Männer als „Rand-Erscheinung“

Frauenlauf Immenstadt„Mama, Du bist die Beste!“ Diesen Satz wird es am Wochenende im Auwaldstadion in Immenstadt wohl öfter zu hören geben. Und zwar einen Tag vor Muttertag. Viele Kinder feiern ihre Mama bereits am Samstag (15 Uhr): Beim 8. Frauenlauf brechen über 100 (Hobby-)Läuferinnen zur 5-Kilometer-Runde am Illerdamm auf. Die Männer dürfen auch mitmischen – allerdings nur am Rande der Strecke: Sie backen Kuchen, passen auf die Kinder auf und feuern die Damen kräftig an. Gründerin des Laufes ist Zenta Schafroth, die vom großen Frauenlauf in Bern so begeistert war, dass sie eine ähnliche Veranstaltung in ihrer Heimat anbot. Bereits zum zweiten Mal wurde heuer ein Vorbereitungskurs von der Triathlon-Abteilung des TV Immenstadt angeboten. Unsere Oberallgäu-Korrespondentin Conny Bodenhöfer hat fünf Teilnehmerinnen begleitet und befragt.

Frauenlauf in Immenstadt: Männer als „Rand-Erscheinung“ weiterlesen