Alpseelauf: Sieger springt vor Freude ins kühle Nass

Langstrecke Herren Lorenz Scherer Abel
Die Erstplatzierten auf der Langstrecke (von links): Florian Lorenz, Patrick Scherer und Benedikt Abel.

 VON  GITTI SCHIEBEL

Immenstadt Ein Sprung in den kühlen Alpsee entschädigte Patrick Scherer für die Strapazen. Unmittel­bar nach seinem Sieg über die Langstrecke beim Naturparktrail um den Großen Alp­see warf sich der 33-jährige Ausdauersportler vom TV Immenstadt in die Fluten. Der neue Veranstaltungsort rund um das Hafengelände in Bühl bot dafür beste Bedingungen und ohnehin ein schönes Am­bien­te für die knapp 200 Läufer.

Alpseelauf: Sieger springt vor Freude ins kühle Nass weiterlesen

Streckenrekorde purzeln beim Alpseelauf

Alpseelauf
Fotos: Günter Jansen, Gitti Schiebel

Perfekte Bedingungen herrschten am Sonntag beim Natur­parklauf am Großen Alpsee in Immenstadt. Die Streckenrekorde purzelten geradezu.

Streckenrekorde purzeln beim Alpseelauf weiterlesen

Trotz Regens: Turbo-Zeiten beim Alpseelauf in Immenstadt

Langstrecke Sieger SchnekenburgerLangstrecke Siegerin MaurerKurzstrecke Marschall (links) Näbrig (rechts)Von Gitti Schiebel
Eine nasse Angelegenheit war der Naturparklauf am Großen Alpsee in Immenstadt. Bei beständigem Regen starteten knapp 250 Teilnehmer, um die anspruchsvollen Strecken über 15 oder 25 Kilometer in Angriff zu nehmen. Trotz der schwierigen Verhältnisse auf oftmals rutschigem Untergrund wurden beeindruckende Zeiten gelaufen. Mit neuen Streckenrekorden waren die Stuttgarter Fabian Schnekenburger  (links im Bild) und Anja Maurer (mitte, beide TF Feuerbach) über die 25-km-Distanz die schnellsten. Über 15 Kilometer gewann erneut Philipp Marschall (rechtes Foto, links Rhöner SV) vor Daniel Näbrig (kult seit 83).
Trotz Regens: Turbo-Zeiten beim Alpseelauf in Immenstadt weiterlesen

Ab geht’s beim Alpseelauf in Immenstadt

AlpseelaufIm Vorjahr war’s mächtig heiß. Diesmal dürfte es etwas kühler werden, was den Teilnehmern am Alpseelauf in Immenstadt am Sonntag, 27. Juli, mit Sicherheit entgegenkommt. Egal ob hitzig oder nicht: herrlich sind die beiden Runden über 25 bzw. 15 Kilometer auf jeden Fall. Los geht es um 8 Uhr.

Ab geht’s beim Alpseelauf in Immenstadt weiterlesen

Neue Powerfrau führt Triathleten

Sophie Schmid

Jung, dynamisch, eloquent: Sophie Schmid hat  ab sofort bei den Triathleten des TV Immenstadt das Sagen. Die 22-Jährige tritt die Nachfolge des scheidenden Abteilungsleiters Gerhard Honold an. Die neue Powerfrau an der Spitze von 180 Mitgliedern freut sich auf das Ehrenamt und sieht den Aufgaben locker entgegen. “Sobald ich Fragen habe, stehe ich bei Gerhard auf der Matte”, kündigt sie im Gespräch mit  Allgäu Ausdauer an. Neue Powerfrau führt Triathleten weiterlesen

Team Gasthof Adler beim Alpseelauf: Erst das Rennen, dann das Radler!

Das Adler-Team aus Sonthofen: (von links, stehend) Karol und Jürgen, sitzend Tobi, Szasza und Karl. Foto: privat

Es wird heiß. Verdammt heiß sogar. Doch das hält die Männer vom “Team Gasthof Adler” in Sonthofen nicht ab. Sie starten mit fünf Leuten beim Alpseelauf am Sonntag (8 Uhr) in Immenstadt. Und sie sind zuversichtlich, die Strapazen trotz prognostizierter Temperaturen von über 35 Grad zu bewältigen. “Wir geben uns zumindest Mühe”, sagt  Szabolczs “Szasza” Szennyai. Der 32-jährige Adler-Juniorchef wird freilich garantiert nicht abheben auf dem neuen 25,8 Kilometer langen Kurs. “Man darf nicht zu schnell angehen. Erst Recht nicht bei Hitze”, sagt der Hobbyläufer, der sein Team bestens motivieren kann: “Bei uns heißt’s: Erst das Rennen, dann ein Radler! Am Sonntag ist Ruhetag im Gasthof. Dann können wir nach dem Lauf gemütlich zusammensitzen”, erzählt er.

Team Gasthof Adler beim Alpseelauf: Erst das Rennen, dann das Radler! weiterlesen