Da ist das Ding: Roland Patzina holt sich erste Medaille bei Ultra-Triathlon-WM


Zum zwölften Mal hat Roland Patzina aus Kemtpen bei der Ultratriathlon Weltmeisterschaft auf Hawaii gefinisht – und sich erstmals eine Medaille abgeholt! 

Da ist das Ding: Roland Patzina holt sich erste Medaille bei Ultra-Triathlon-WM weiterlesen

Axel Reusch knackt den Allgäu-Rekord auf Hawaii

Axel Reusch und Dr. Jan Schneider vertraten das Allgäu auf Hawaii. Archiv-Foto: Hannes Nägele

Es war der Tag der Deutschen beim Ironman auf Hawaii: Titelverteidiger Jan Frodeno machte in 8:06:30 Stunden sein zweites Meisterstück vor Sebastian Kienle und Patrick Lange. Auch zwei Allgäuer erreichten an diesem historischen Tag das Ziel nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen.

Axel Reusch knackt den Allgäu-Rekord auf Hawaii weiterlesen

Christian Brader heiß auf Hawaii-Start

Christian Brader
Christian Brader auf Hawaii. Foto: Harald Eggebrecht

Er ist der Allgäuer Rekord-Teilnehmer auf Hawaii: Zum siebten Mal tritt Christian Brader am Samstag bei der Ironman-Weltmeisterschaft an. Harald Eggebrecht von tri2b.com  hat direkt vor Ort ein Interview mit dem 34-Jährigen geführt, in dem er über Vorbereitung, Ziele und Stärken und Schwächen spricht.

Christian Brader heiß auf Hawaii-Start weiterlesen

Unser Hawaii-Ranking bewegt: Joe Seltmann über ein denkwürdiges Finish

Ironman Hawaii: Conny Bodenhöfer und Joe Seltmann aus Immenstadt.
Gezeichnet von einem denkwürdigen Rennen: Conny Bodenhöfer und Joe Seltmann erreichten 2010 gemeinsam das Ziel beim Ironman auf Hawaii.

Unser Hawaii-Ranking stößt auf große Resonanz in der Allgäuer Triathlon-Szene! Seit Montag haben uns zahlreiche Vorschläge per Mail, auf dem Blog oder bei Facebook erreicht. Wie berichtet, erstellt allgaeu-ausdauer.de eine Bestenliste der Allgäuer Hawaii-Finisher in den vergangenen 35 Jahren.

Doch warum sollen eigentlich nur die schnellsten WM-Teilnehmer aus unserer Region Erwähnung finden? Diese Frage stellte sich Axel Reusch. Der Sonthofer schlug auf Facebook deshalb eine Allgäuer “Hall of Fame” vor – schließlich hat jeder, der den Ironman auf Hawaii meisterte (und sich dafür qualifizierte!), außergewöhnliches geleistet. Uns gefällt dieser Gedanke. Deshalb freuen wir uns über jeden Hinweis.

So auch über den von Joe Seltmann aus Immenstadt. Bei seiner ersten WM-Teilnahme vor drei Jahren hat er eine Zeit von 13:01:57 Stunden erzielt. Das ist auf den ersten Blick nicht rekordverdächtig. Doch bei genauerer Betrachtung ist die Leistung in zweifacher Hinsicht bemerkenswert.

Unser Hawaii-Ranking bewegt: Joe Seltmann über ein denkwürdiges Finish weiterlesen