Allgäuer sahnen am Jennerberg ab

Siegerehrung bayerische Berglaufmeisterschaft

Die bayerische Berglaufmeisterschaft wurde im Rahmen des 35. Jennerberglaufs oberhalb von Berchtesgaden ausgetragen. Dabei stellten sich auch einige Allgäuer Bergläufer von der LG Allgäu/Kempten und der SVO Leichtathletik Germaringen der Herausforderung, die anspruchsvolle 8,4 km Strecke mit 1.200 Höhenmetern zu bewältigen. Und das mit Erfolg:

Allgäuer sahnen am Jennerberg ab weiterlesen

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer

Die Läufer der LG Allgäu/Kempten konnten im Rahmen des Tegelberglaufs ihren Heimvorteil nutzen und gleich einen doppelten Erfolg feiern.

Von Alexander Hirschberg 

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer weiterlesen

17-Jähriger siegt beim 20. Sonnwendlauf

 

Die Top 3 beim Halbmarathon.
Die Top 3 beim Halbmarathon.

Generationswechsel beim 20. Sonnwendlauf in Oy-Mittelberg: Mit Luca Hilbert vom Sport Haschko Team gewann ein Läufer, der noch nicht einmal geboren war, als der Lauf zum ersten Mal stattfand. Der erst 17-Jährige siegte beim Halbmarathon (zwei Runden um den See) in starken 1:16:50 Stunden. Damit stellte der Leichtathlet aus dem Westallgäu seine starke Form erneut unter Beweis. Erst in der Vorwoche hatte er den Altstadtlauf in Wangen für sich entschieden.

17-Jähriger siegt beim 20. Sonnwendlauf weiterlesen

Berglauf: Team-Gold für LG Allgäu/Kempten

Von links nach rechts (Jörg Schreiber, Otto Hörmann, Uli Morgen, Thomas Langer, Harald Stecker, Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg, Peter Ahne,)
Die erfolgreichen Allgäuer Starter von links: Jörg Schreiber, Otto Hörmann, Uli Morgen, Thomas Langer, Harald Stecker, Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg, Peter Ahne.

Nach der Fusion zum TV Kempten starteten die Läufer des TV Jahn erstmals  für die LG Allgäu/Kempten – und das gleich mit Erfolg: Bei der  deutschen Berglauf-Meisterschaft  in Bühlertal gaben sie unter  300 hoch motivierte Athleten ihr Bestes.

Berglauf: Team-Gold für LG Allgäu/Kempten weiterlesen

Gebirgstälerlauf: Besler knackt Frauen-Streckenrekord, Schießl triumphiert

Gebirgstälerlauf, 20015
Heidrun Besler und Helmut Schießl. Foto: Jansen

 

613 Teilnehmer starten auf der Startliste beim 16. Gebirgstälerlauf in Oberstdorf mit den Distanzen 21,1 Kilometer und 5 Kilometer. Damit wurden die Erwartungen der Organisatoren vom TSV Oberstdorf voll erfüllt. Und auch eine Prognose sollte Wirklichkeit werden: Denn tatsächlich hat das „Phantom“ (Allgäuer Zeitung) wieder zugeschlagen!

Gebirgstälerlauf: Besler knackt Frauen-Streckenrekord, Schießl triumphiert weiterlesen

Rottachseelauf: Siege für Hirschberg und Spielvogel

Rottachseelauf
Alexander Hirschberg (mitte) gewann vor Tobias Seitz (links) und Kevin Key. Foto: Eddie Nothelfer

Bei herrlichem Herbstwetter starteten 300 Läufer beim 24. Rottachseelauf des TSV Petersthal. Die Siege auf der 15 Kilometer langen Strecke um den Oberalgäuer See holten sich  Dr. Alexander Hirschberg vom TV Jahn Kempten sowie Eva-Marie Spielvogel vom Team Laufsport Saukel b_faster, der als B-Jugendliche (Jahrgang 1997) ein tolles Rennen gelang.

Rottachseelauf: Siege für Hirschberg und Spielvogel weiterlesen

Deutsche Berglaufmeisterschaft: TV Jahn holt Bronze am Hochfelln

Bei der deutschen Berglauf-Meisterschaft stürmte das Trio des TV Jahn Kempten auf Platz drei: (von links) Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg, Mirco Berner. Foto: privat
Edwin Singer
Edwin Singer. Foto: Gitti Schiebel

Der Hochfellnberglauf im Chiemgau ist der traditionsreichste und international wohl am besten besetzte Berglauf in Deutschland. Diesmal wurde der Lauf mit 1047 Höhenmetern einmal mehr als deutsche Meisterschaft gewertet. Bei Traumwetter wurde über Waldwege, Wiesen und schließlich auf einem steiler werdenden felsigen Trail auf den Gipfel gelaufen. Die Titel gingen an Lokalmatadorin Julia Viellehner sowie an Stefan Hubert aus Thüringen, der heuer auch schon am Nebelhorn gewonnen hatte. Doch auch die Allgäuer machten eine gute Figur. Bester regionaler Starter war Edwin Singer. Das Trio des TV Jahn Kempten mit Michael Münz, Dr. Alexander Hirschberg und Mirco Berner stürmte auf Platz drei.

Deutsche Berglaufmeisterschaft: TV Jahn holt Bronze am Hochfelln weiterlesen

Berglauf-WM: Ohne Groß nix los!

Groß14_5 1Mannschaftswertung 2

 

Die Allgäuer Bergläufer waren flott und fleißig unterwegs. Allen voran unser Vorzeige-Senior Georg Groß, der sich zum dritten Mal den WM-Titel in seiner Altersklasse sicherte.  Die Läufer des TV Jahn Kempten (blaue Trainingsanzüge) trumpften derweil bei der bayerischen Meisterschaft auf.

Berglauf-WM: Ohne Groß nix los! weiterlesen

Hochgratlauf: Schwaben-Titel an Singer und Decker

Edwin Singer
Neuer schwäbischer Meister: Edwin Singer vom TV Erkheim. Fotos: Gitti Schiebel
Sonja Decker
Sonja Decker.

 

Über spätsommerliche Temperaturen und herrliches Bergwetter freuten sich die Teilnehmer und die Veranstalter vom TSV Oberstaufen beim 39. Hochgrat-Berglauf. Dabei wurden auch die Schwaben-Titel im Berglauf vergeben.

 

 

Hochgratlauf: Schwaben-Titel an Singer und Decker weiterlesen

Die Krehls in Aktion: Geschwister-Trio läuft hoch hinaus

Rennen Valentin Krehl - Bild vom Veranstalter
Valentin ist der älteste der drei Krehl-Geschwister. Nicht nur als Läufer macht er Dampf. Der 23-jährige hat auf Allgäu Ausdauer einen Startplatz für den Radmarathon im Tannheimer Tal über 230 Kilometer gewonnen. Foto: TSV Oberstdorf
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Sofie und Emil Krehl. Foto: Gitti Schiebel

Sie sind schnell und scheuen keine Herausforderung. Die Geschwister Valentin (23), Emil (21) und Sofie (18) Krehl aus Rottach zählen zu den großen Talenten im Allgäuer Ausdauersport. Zuletzt traten sie beim knüppelharten Nebelhornberglauf in Erscheinung. Gitti Schiebel hat die Drei in luftiger Höhe getroffen.

Die Krehls in Aktion: Geschwister-Trio läuft hoch hinaus weiterlesen