Fabian Eisenlauer ist Vize-Europameister!

Foto. P. Günther (vielen Dank dafür)
Foto. P. Günther (vielen Dank dafür)

 

 

Fabian Eisenlauer aus Kaufbeuren holte sich bei der Europameisterschaft am Walchensee die Silbermedaille in seiner Altersklasse (U25)!

Rund 10 Monate Vorbereitung, für einen Wettkampf, liegen nun hinter Fabian Eisenlauer. Der Allgäuer hatte sich bereits im November 2015 dazu entschlossen an den Europameisterschaften im Triathlon teilzunehmen und die letzten Monate auf diesen einen Wettkampf ausgerichtet.

Am Sonntag war es dann so weit:  Eisenlauer startete bei der Challenge Walchsee-Kaiserwinkel in Österreich. Hier wurden die Europameistertitel der Elite und der Altersklassen vergeben.

Die Distanzen waren 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer laufen. Grundstein für den Erfolg war ein gutes Schwimmen (27:38 min) und ein schneller Wechsel aufs Rad. Auf der Radstrecke mit rund 1000 Höhenmetern konnte Eisenlauer weitere Plätze gut machen und nach 2:18:21 Stunden vom Rad steigen.

Den abschließenden Halbmarathon absolvierte er bei warmen Bedingungen in 1:20:35 Stunden. Dies sicherte ihm den zweiten Platz in der Altersklasse M20 und somit den Vize-Europameistertitel. Im gesamten Feld inklusive Elite, erreichte er den 26. Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.