Mentaltrainer gibt Tipps: „Gewonnen wird im Kopf!“

Mentaltraining

Wie wird aus einem Trainingsweltmeister ein echter Champion? Für Fragen wie diese ist Mentaltrainer Clemens Maria Mohr aus Ofterschwang ein Experte. Einen Vortrag mit ihm gibt es am Samstag im Skinfit Shop Kempten.

Natürlich muss ein Athlet „normal“ trainieren, aber wenn es drauf ankommt, spielt eben der Kopf eine entscheidende Rolle.  Wer kennt nicht die so genannten „Trainingsweltmeister“, die im Training alles können, aber im Wettkampf allzu oft versagen. Der Grund: Stress und der Leistungsdruck machen ein Ausschöpfen der Potenziale unmöglich. Beides sind aber mentale Faktoren, die bei  entsprechendem Training den Erfolg möglich machen.

Aber was bedeutet „Kopf“? Wie kann man „mental gut drauf“ sein?  Wie geht das mit dem „im Kopf gewinnen“?

Antworten auf diese Fragen gibt auf unterhaltsame, humorvolle und interaktive Art der Vortrag von Clemens Maria Mohr am Samstag, 4. Juni, 2016 von 11 bis 13.30 Uhr im Skinfit Shop Kempten.

Zum Referenten: Clemens Maria Mohr (Jg. 1960) ist Mentaltrainer und Sportwissenschaftler. Er ist seit 1990 selbständig als Trainer im Hochleistungssport und im Management. Seine wohl bekanntesten Sportler, mit denen er mehrere Jahre zusammen gearbeitet hat, ist die Deutschen Damen-Ski- Nationalmannschaft. Doch auch im Ausdauersport ist Mohr kein Unbekannter: Er betreut beispielsweise Radprofi Sebastian Baldauf.

Nähere Infos unter http://www.ClemensMariaMohr.de

Ein Gedanke zu „Mentaltrainer gibt Tipps: „Gewonnen wird im Kopf!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.