Mit neuem Konzept: Rekordjagd der b_faster-Bahnstaffel geht in die nächste Runde

Staffel-Marathon

Nach der gelungenen Prämiere des Staffelbahnmarathons im letzten Jahr lädt das Laufsport Saukel b_faster Team in diesem Jahr mit einem neuen Konzept zu einer erneuten Rekordjagd ein. Los geht es am Mittwoch, 25. Mai, ab 18.30 Uhr in Kempten.  Alles Wissenswerte hat Dominic Poschenrieder für Euch zusammengestellt.

Die Idee zu dieser Veranstaltung wurde im letzten Jahr im Anschluss an die Premiere des Illermarathons geboren, in welchem das b_faster Team im Staffelbewerb über die Marathondistanz eine eher ernüchternde Zeiten erzielte. Ausreden waren schnell gefunden – Dunkelheit, Höhenmeter und nicht optimales Streckenprofil. Allerdings wollte man dies nicht auf sich sitzen lassen, woraufhin entschieden wurde, das Ganze nochmals unter Laborbedingungen auf der Bahn anzugreifen. Als gemeinsame Trainingseinheit verpackt stellten sich fünf 6er Teams, wobei im Wechsel jeweils 400m absolviert wurden – gesamt also 105,5 Runden. Am Ende standen 1:59,00 min für das Herren-Siegerteam Saukel b_faster zu Buche, wodurch hier der „Weltrekord“ tatsächlich gefallen ist – wenn auch in Intervallform im Team so war diese Zeit doch für viele etwas überraschend.

Staffel-MarathonNach der rundum gelungenen Premiere mit lauter zufriedenen Gesichtern soll das Projekt dieses Jahr nochmals angegangen werden, jedoch mit einigen Änderungen:

  • Gelaufen wird dieses Mal in Vierteams bei den Herren bzw. Dreierteams bei den Damen
  • Die Distanzen werden auf Halbmarathon (Herren) und 10 000m (Damen) verkürzt. Dadurch soll einerseits die Dauer der Veranstaltung etwas gekürzt sowie die Belastung verringert, gleichzeitig aber auch das Organisieren einer Staffel etwas erleichtern werden
  • Mit 13 zu laufenden Runden für Herren und 8-9 Runden auf Damenseite besteht die Idee darin, dem klassischen 10*400m Training sehr nahe kommen
  • Zudem soll es einen kleinen „Kampf der Geschlechter“ geben: Damen und Herren starten versetzt im Anstand der Differenz der beiden jeweiligen Weltrekordzeiten, wodurch auch den Mädels die Möglichkeit gegeben werden soll, als erstes die Ziellinie zu durchqueren.

Das Grundprinzip bleibt allerdings das gleiche. Einmal mit der Allgäuer Läuferszene eine schnelle, harte Trainingseinheit zu laufen und hierbei durch das Wettkampfformat noch ein paar extra Reserven mobilisieren. Den Abschluss bildet wieder ein gemeinsames Pizzaessen in der Pizzeria Rustico am TVK Stadion.

Termin: Mittwoch, 25.5.2016 (Tag for Fronleichnam)

Startzeit: Herren 18.30 Uhr, Damen 18.58 Uhr

Anmeldung: bis Sonntag 22.05. an dominic.f.poschenrieder@gmail.com

 

Staffel-MarathonMan darf gespannt sein, ob die Rekorde auch in diesem Jahr mit kleineren Staffelgrössen fallen können. Fakt ist: Wir haben ein richtig gutes Startfeld u.a. mit jeweils zwei schnelle Staffeln von b_faster bei Damen und Herren, eine Legendenstaffel mit Helmut Schiessl, Team Allgäu Outlet (Männer und Frauen), Traithlon Team Racing Aloha (Damen) und die schnellen Jungen von der TV Allgäu, die auf nationaler Ebene laufen (wahrscheinlich Favorit hier). Dazu noch ein paar andere bekannte regionale Teams wie z.B. RSC Kempten Triathlon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.