Was sich das Team b_faster für den Laufsporttag vornimmt

Der Vorjahreszweite Kevin Key hat heuer eine besondere Aufgabe beim Laufsporttag in Kempten. Foto: Team b_faster
Der Vorjahreszweite Kevin Key hat heuer eine besondere Aufgabe beim Laufsporttag in Kempten. Foto: Team b_faster

Das Team Laufsport Saukel b_faster wird am Sonntag, 10. April, gut vorbereitet in den ersten Saisonhöhepunkt 2016 starten: Beim 19. Abt-Laufsporttag in Kempten (5 km und 21 km) mit etwa 2000 Läufern wird sich das Allgäuer Topteam durch Kemptens Straßen kämpfen. Thomas Seitz nennt die Ziele der Mannschaft.

Schon beim ersten Formtest beim Sonthofner Fühlingslauf bewiesen Dominic Poschenrieder und Stefan Böck mit neuen persönlichen Bestzeiten über 10 km, sowie auch Tobi Franke als Gesamtzweiter, dass sie sich in hervorragender Form befinden und das Zeug dazu haben, schneller als die Konkurrenz zu sein.

Das oberste Ziel beim Halbmarathon wird die Mannschaftswertung bei den Herren sowie eine Top-3-Einzelplatzierung sein!

Mit Tobi Franke, Florian Lorenz, Fabian Eisenlauer, Dominic Poschenrieder sowie Stefan Böck hat das Team dafür gleich mehrere heiße Eisen im Feuer.

Das Damenteam um Sandra Baldauf und Eva Marie Spielvogel wird um Top-10- Platzierungen und persönliche Bestzeiten fighten.

Übrigens: Der Vorjahreszweite Kevin Key kehrte erst vor Kurzem von seinem Auslandssemester in Thailand zurück und wird wegen Trainingsrückstand nicht ganz vorne angreifen. Er fungiert vielmehr als Zugläufer für alle ambitionierten Läufer, die eine Zeit von 1:30 Stunden anvisieren.

Beim 5-km-Lauf werden zudem Tobi Seitz, Lorenz Knestel und Harald Stecker bei den Herren sowie Carola Dörries, Kathi Franke und Steffi Dopfer um das Stockerl und die Mannschaftswertung kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.