Nach Unfall-Tragödie: Seelina Challenge in Moosbach abgesagt

Eine fröhliche Sportveranstaltung sollte es werden. So wie in den Jahren zuvor. Doch nach einem tragischen Unglück kann sich das beim TSV Moosbach derzeit niemand  vorstellen. Die für Samstag geplante Seelina-Challenge für Läufer und Radler wurde deshalb abgesagt.

Das Rennen am Rottachsee ist seit Jahren beliebt: Es bietet eine seltene  Kombinationswertung für jeweils einen Läufer und einen Biker. Etliche Anmeldungen lagen bereits vor. Die meisten haben den aktuellen Eintrag auf der Homepage des Veranstalters wohl gelesen. Darin heißt es:

Seelina Wettkampf in Moosbach für 2016 abgesagt !

Liebe Sportfreunde, aufgrund eines tragischen Verkehrsunfalles, von dem auch Mitglieder unseres Vereines betroffen sind, sehen wir uns gezwungen den Wettbewerb für 2016 abzusagen.
Wir hoffen auf euer Verständnis.

Die Vorstandschaft

Grund ist der tragische Unfall vom Sonntag auf der A7, bei dem eine 18-Jährige ums Leben kam und mehrere Menschen schwer verletzte wurden. Darunter waren auch Mitglieder des ausrichtenden Vereins.  Die Veranstalter kündigten an, jedem Teilnehmer die bereits überwiesenen Startgelder zurück zu überweisen. Eine entsprechende E-Mail  sei an die betreffenden Personen gesendet worden, sagte Hannes Nägele vom Veranstalter-Team.

Ein Gedanke zu „Nach Unfall-Tragödie: Seelina Challenge in Moosbach abgesagt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.