Edwin Singer vor Tobi Seitz in Ottobeuren

Citylauf Ottobeuren
Das Erfolgstrio in Ottobeuren (von links): Patrick Litzbarski, Edwin Singer und Tobias Seitz. Foto: Brigitte Unglert-Meyer

Nach seinem Erfolg bei der Allgäuer Crosslauf-Meisterschaft hat  Edwin Singer (Beamed Bad Grönenbach) nachgesetzt: Der 34-Jährige gewann beim City-Lauf in Ottobeuren.

Singer siegte über fünf Runden und insgesamt rund 5000 Meter souverän mit einer Zeit von 16:11 Minuten  vor Tobias Seitz (Laufsport Saukel b-faster, 17:02) und Patrick Litzbarski (TV Memmingen, 17:31).

Bei den Frauen setzte sich Tina Just (TV Memmingen) in 22:19 durch. Platz zwei belegte Regina Leising (Ottobeuren) in 22:30. Dritte wurde Karin Just in 23:14.  Über 60 Läufer waren bei Regen und zunehmender Kälte im Hauptlauf an den Start gegangen.

Übrigens die Erfolgsserie könnte sich für Singer schon bald fortsetzen: Am Samstag, 30. April, startet er bei der Seelina Challenge für Läufer und Mountainbiker des TSV am Rottachsee.  Sein Partner ist dabei Christian Burger, seines Zeichens Allgäuer Master-Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.