Barfuß-Biker verblüfft in Durach

Mountainbike, Bike-Marathon

Zeigt her Eure Füße…. Über 400 Teilnehmer am Mountainbike-Marathon in Durach trugen – wenig überraschend – Socken und Schuhe bei der Schlammschlacht im Dauerregen. Doch ein Teilnehmer absolvierte den Wettbewerb barfuß!

Mountainbike-Marathon

Da staunten die Zuschauer im Ziel bei knapp zehn Grad im strömenden Regen, als Sven Seltmann aus München nach 2:36:28 Stunden das Rennen über 39 Kilometer finishte. Der 51-Jährige vom Team Ankara trat die komplette Runde über barfuß in die Pedale!

„Seit 1994 fahre ich ohne Schuhe. Heuer die komplette Ritchey-Challenge, zu der auch der heutige Bike-Marathon gehört“, erzählte der hartgesottene Biker, der seit einem Sturz mit „Klickis“ auf das Schuhwerk verzichtete. Mittlerweile ist er technisch so versiert, dass ihm selbst die rutschigen Bedingungen keine Probleme bereiteten. Auch die Temperaturen (beim Start um 10 Uhr wurden gerade mal sechs Grad gemessen) machten ihm beim Auftakt der Ritchey-Serie nichts aus: Sven Seltmann genoss im Zielraum sein Finisher-Getränk ebenfalls barfuß.

Die weiteren Stationen in der Reihe sind die Rennen in München (23. April), Wörgl (Österreich, 29. Mai), Tegernseer Tal (5. Juni), Pfronten (18. Juni), Kirchberg (Österreich, 25. Juni), Oberammergau (3. Juli), Salzkammergut (Österreich, 9. Juli) und Oberstdorf (24. September).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.