Taffes Trio aus Immenstadt beim Schwimmseminar

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Bernadette EdelmannSchwimmseminar Allgäu Ausdauer Claudia Gahlert

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Tünde Terek

 

 

 

 

 

Am (Becken-)Rande unseres sechsten Schwimmsemi-nars haben wir die Teilnehmer nach ihren Eindrücken und nach ihren sportlichen Zielen für die neue Saison gefragt. Im ersten Teil antworten Tünde Terek, Bernadette Edelmann und Claudia Gahlert vom TV Immenstadt.

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Tünde TerekSchon bei ihrer ersten Teilnahme an einem Schwimmseminar von Allgäu Ausdauer hatte Tünde Terek für Aufsehen bei Trainer Erik Hanold gesucht: Wasserlage und Technik scheinen ihr in die Wiege gelegt worden zu sein. Eindeutig ein Talent! In der Zwischenzeit hat sie an ihren Mini-Schwachstellen fleißig gearbeitet und etliche Übungen aus dem ersten Seminar-Besuch in ihr Training eingebaut. “Die Tipps haben echt was gebracht. Ich merke einen deutliche Unterschied”, erzählt Tünde. Hilfreich war auch, dass ihr Mann teils vom Beckenrand aus auf die Technik achtete und sie gegebenenfalls korrigierte. Gut möglich, dass sie künftig auch öfter im Pulk schwimmt, um sich für Wettkämpfe zu rüsten. “Das Hauen und Stechen beim Triathlon-Start ist gar nicht meins. Aber auch das muss man wohl üben”, erzählt Tünde. Zu ihrer Saisonplanung gehören aber nicht nur die Wettkämpfe in Ravensburg und Erding, sondern auch ihr erster Marathon, den sie in München finishen will. Wir drücken die Daumen.

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Bernadette EdelmannGenau wie Vereinskollegin Tünde hat auch Bernadette Edelmann zum zweiten Mal ein Schwimmseminar von Allgäu Ausdauer besucht. “Ich bin leider kein Naturtalent beim Schwimmen. Aber es ist auf jeden Fall besser geworden.” Nach dem Schwimmseminar sei die Motivation besonders groß. “So langsam freunde ich mich mit der Disziplin noch an”, sagt sie strahlend über den Workshop mit Theorie und Praxis. Vor sechs Jahren hat Bernadette mit dem Triathlon angefangen –  und  hat seither 15 Wettkämpfe absolviert. Auch in diesem Jahr wird sie wieder “auf Tour” sein und hat sich unter anderem den Triathlon in Heilbronn und den TransVorarlberg vorgenommen. Eriks Tricks und Kniffe will sie bis dahin fleißig ins Training einbauen, beispielsweise Ellenbogenhalte und Dreier-Atmung. Die nächsten Wettkämpfe können kommen…

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Claudia GahlertEine erstaunlich gute Wasserlage beherrscht Claudia Gahlert schon jetzt. Und das obwohl sie erst seit einem Jahr krault! Da ihr Laufen und Radeln ohnehin Spaß machten, lag es nahe, einen Triathlon auszuprobieren. Nach ersten Wettkampf-Teilnahmen im Vorjahr in Ottobeuren und in Immenstadt will sie heuer über die Olympische Distanz in Heilbronn antreten und zudem den TransVorarlberg meistern. Dabei werden 1,2 Kilometer im Bodensee geschwommen, ehe 93 Radkilometer und 12 Laufkilometer folgen. Vor allem für die Anfangsdisziplin will sie gerüstet sein: “Mein Ziel ist es, noch gleichmäßiger zu schwimmen”, begründet sie ihre Teilnahme am Seminar von Allgäu Ausdauer. Eine wichtige Hilfe dabei brachte die Videoanalyse: Vor allem am Beinschlag (“nicht aus dem Knie heraus”) will Claudia arbeiten. Beste Trainingsmöglichkeiten hat sie quasi vor der Haustüre: Im Moorbad in Reichenbach bei Oberstdorf. Die Bahn ist über 40 Meter lang. Da dürften heuer wohl einige Kilometer zusammenkommen…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.