Diamant holt Gold…

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer

Beim sechsten Schwimmseminar von Allgäu Ausdauer im Cambomare Kempten haben wir die Teilnehmer nach ihren Eindrücken und Zielen befragt. Hier der letzte Teil unserer kleinen Serie.

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Sebastian KuhnSebastian Kuhn gehört zu den aufstrebenden Triathlon-Talenten in unserer Region – dabei hat er erst vor vier Jahren mit dem Ausdauer-Dreikampf begonnen.  Fürs Schwimmseminar kam er eigens aus Ochsenhausen (Landkreis Biberach) angereist. „Ich habe das Gefühl, dass ich die Kraft beim Kraulen falsch einsetze“, sagte er zu Beginn. Doch diese Sorge konnte ihm Erik nehmen. „Das sieht wirklich sehr gut aus. Da würd ich nur noch Kleinigkeiten ändern“, sagte er über Sebastians Schwimmstil. In dieser Saison greift Sebastian mit den Triathleten des TV Dettingen in der Landesliga an  und will sein Talent beim Allgäu Triathlon in Immenstadt zeigen. Wir sind gespannt 🙂

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Christine SommerChristine Sommer vom TSV Moosbach freut sich bereits auf die olympischen Distanzen in der Region. Sie will in Ottobeuren, Immenstadt und Schongau an den Start gehen. Sie schwimmt schon längere Zeit bei Erik und ist bereits gut mit seinen direkten Ansagen („heute war er sehr großzügig“) vertraut. Neu war für sie die Videoanalyse. „Da habe ich wirklich gesehen, wo ich schlampig schwimme. Vor allem, wenn man zuvor die Videos des früheren Weltklasse-Schwimmers Alexander Popov gesehen hat.“

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Sebastian BlankSebastian Blank aus Oberstaufen holte sich Tipps auf dem Weg zu einem großen Ziel. In drei Jahren will er einen Ironman in Angriff nehmen. Als Ski-Langläufer verfügt er über die nötigen Grundlagen und hat seit zwei Jahren auf den kürzeren Distanzen erfolgreich Triathlon-Erfahrung gesammelt.  Jetzt geht es in Richtung Mittel- und Langdistanz. Und da machen sich Tipps zum Schwimmen natürlich bezahlt: „Man spart viel Kraft mit der richtigen Technik“, weiß Sebastian, der selbst Langlauf-Kurse gibt, und sich nun bei Erik den schwimmerischen Feinschliff holte.

Schwimmseminar Allgäu Ausdauer Jürgen DiamantJürgen Diamant hatte nicht nur den schönsten Nachnamen im Schwimmseminar (können wir  tauschen? :-), sondern war früher auch Schwimmer in Biberach. Die gute Technik stach nicht nur dem Experten Erik sofort ins Auge. Doch auf Technik allein will sich Jürgen nicht verlassen: „Ein paar Kilo abnehmen“, lautete die Devise für die nächsten Ausdauer-Vorhaben. Im Vorjahr hat Jürgen den Triathlon in Ottobeuren gefinisht und nach zehn Jahren Pause wieder Wettkampf-Luft geschnuppert. Sie ist ihm ganz offensichtlich bekommen. Wir hoffen jedenfalls, dass Jürgen weiter Vollgas gibt und ihn die Tipps vom Schwimmseminar weiter beflügeln. Unsere Traumschlagzeile steht schon: Diamant holt Gold!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.