Spinning-Marathon bringt 3000 Euro für Kinderhospiz

Spendenübergabe SPW

 

 

Immer wieder hängen sich Ausdauersportler für einen guten Zweck mächtig rein. So auch die Teilnehmer an einem Spinning-Event mit wohltätigem Zweck im Sportpark Waltenhofen. 110 Radler machten mit.

Das Kinderhospiz St. Nikolaus erhielt in diesen Tagen eine Spende in Höhe von 3000 Euro im Sportpark Waltenhofen. Der Hauptteil der Spendensumme wurde von den 110 Teilnehmern des Spinning-Charity-Events erfahren, deren Teilnahmegebühren zu 100 % an das Kinderhospiz weitergegeben wurden.

50 Bikes, 6 Stunden und 5 verschiedene Instruktoren aus Konstanz, Marktoberdorf, München und Waltenhofen sorgten bei den Einzelfahrern und Teams für ein abwechslungsreiches Training. Auch die Teilnehmergruppe war bunt gemischt: von 16 Jahren bis 73 Jahren, von Waltenhofener bis zu Teilnehmer aus Bösingen im Schwarzwald.

Gefeiert wurde der Erfolg beim abschließenden Pasta-Buffet mit gemütlichem Beisammensein. Zu der stolzen Summe beigetragen haben auch ein Badminton-Turnier und eine Altpapier-Sammlung.

Für 2017 ist bereits wieder eine Neuauflage des Spinning-Events geplant. Über eine zweite Spende in Höhe von 300 Euro durfte sich das Kinderhospiz St. Nikolaus ebenfalls am Tag des Charity Events freuen. Das neu gegründete Gesundheitszentrum im Sportpark Waltenhofen überreichte diesen Scheck.

Ein Gedanke zu „Spinning-Marathon bringt 3000 Euro für Kinderhospiz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.