Hut ab vor Oma Helga!

Allgäu Vertical

Helga Ohgke ist für fast jeden Lauf zu haben. Vom Nordic Walken, über den ein oder anderen Halbmarathon bis zum Oberstdorfer Gebirgstälermarathon – die Sonthoferin lässt nur wenig aus. Das Besondere: Ohgke ist 75 Jahre alt!

Allgäu Vertical

Dass körperliches Alter relativ ist und sportliche Leistungen nur bedingt beeinflusst, zeigte die Ausdauersportlerin jüngst beim „Allgäu-Vertical“ in Ofterschwang. In der starken Zeit von 1:00:57 Stunde meisterte die gebürtige Altstädterin als älteste Teilnehmerin das „Vertical up“.

Dabei begann Ohgke erst 2012, also mit 70 Jahren, mit dem Laufsport. Seither nimmt sie regelmäßig am Allgäu-Panorama-Marathon oder am Lauf auf den Sonthofer Hof teil. Fit hält sich Ohgke mit Gymnastik beim TSV Sonthofen und mit Trailläufen mit ihrer Tochter Ingrid Horn.

Beim Sonthofer Frühlings- und City-Lauf startet sie gemeinsam mit ihrer Enkeltochter im Drei-Generationen-Team. „Laufen macht Freude, und ich versuche, immer ein bisschen schneller zu laufen als das Alter kommt“, sagt Ohgke mit einem Augenzwinkern.

Allgäu Vertical

Ihr Geheimnis? Sie hat Spaß an dem, was sie tut. Denkbar ist aber auch, dass ihre sechs Enkelkinder sie so jung halten. Die gebürtige Altstädterin wird im Februar 76 – das beste Laufalter für unseren Champion der Woche!

2 Gedanken zu „Hut ab vor Oma Helga!“

  1. Sehen wir auch so. Das ist eine klasse Leistung! Wir berichten gerne über weitere Beispiele – und freuen uns, wenn ihr uns dabei helft oder Hinweise gebt. Gilt natürlich auch für AZ-Berichte. Einfach eine Mail schreiben: schuhwerk@azv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.