Silvesterlauf Kempten: Ein Fest zum Jahresabschluss

Silvesterlauf Kempten

Der Silvesterlauf in Kempten ist nicht nur für Veranstalter Joachim Saukel wie ein großes Fest zum Jahreswechsel. Über 1000 Teilnehmer erwartet er zum M-net | Georg Hieble Silvesterlauf am Donnerstag, 31. Dezember. Die Traditionsveranstaltung über 10 Kilometer, die zu einer der größten in Süddeutschland gehört, startet um 13.30 Uhr am Illerstadion.

Drei Runden zwischen Stadion und Nordbrücke haben die Läufer entlang des Illerdamms zu bewältigen. Der Startschuss des Schülerlaufs fällt um 13.20 Uhr und führt den Nachwuchs mit 3,3 Kilometern über eine Runde des Hauptlaufs.

Sportlerelite trifft Integrationsprojekt

Mit von der Partie ist auch 2015 die Allgäuer Läuferelite. Neben Vorjahressieger Florian Lorenz (Laufsport Saukel b_faster, 33:18 Minuten) ist auch das restliche Team b_faster am Start. Damit stehen mit Eva Maria Spielvogel (40:19 Minuten), Stefanie Dopfer (41:49 Minuten) und Sandra Baldauf (43:08) wieder drei Frauen am Start, die schon im Vorjahr unter die Top 15 gelaufen sind.

Sich auf Favoriten festzulegen sei aber aktuell schwer. „Wir verzeichnen knapp die Hälfte der Anmeldungen erst nach Weihnachten, da kann noch viel passieren“, sagt Saukel. Gewiss ist dagegen die Teilnahme von rund 30 Asylbewerbern aus Kempten. „Wir werden die Sportler kostenlos starten lassen und Ihnen Ausrüstung zur Verfügung stellen“, sagt Saukel. Den Helferkreis erweitern ebenfalls zahlreiche Flüchtlinge. Gemeinsam mit dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Kempten stellt Saukel die Neuerung auf die Beine.

Frischer Wind in Sachen Nachwuchs

Frischer Wind weht 2015 auch in Sachen Nachwuchs. Zum ersten Mal sind beim Hauptlauf über 10 Kilometer auch Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. „Das Niveau der Jugendlichen in der U14-Altersklasse hat derart angezogen, dass sie gern gesehene Teilnehmer beim Hauptlauf sind“, sagt Saukel. Außerdem soll es 2015 erstmals einer Siegerehrung für die Top 3 der Altersklassen U10, U12 und U14 im Schülerlauf geben. „Wir freuen uns über den regen Zuspruch aus dem Nachwuchs“, sagt Saukel. Genau der fehle in vielen anderen Sportarten. „Wir haben mit 30 Teilnehmern angefangen – jetzt sind es rund 200. Darauf reagieren wir selbstverständlich.“

Anmeldungen für den Silvesterlauf sind noch bis zum 30. Dezember bei Laufsport Saukel (Kronenstraße 12, Kempten) oder im Internet möglich. Nachmeldungen werden am Renntag zwischen 11 und 12.30 Uhr an der Startnummernausgabe im Illerstadion entgegen genommen.

Für viele Starter ist der Silvesterlauf zugleich Auftakt im Laufsport-Saukel-Cup 2016: Die Serie umfasst außerdem den Halbmarathon beim ABT Laufsporttag in Kempten (10. April), den AÜW Iller Marathon (4. Juni), den Sonnwendlauf um den Grüntensee (24. Juni), den Buchenberger Panoramalauf (17. September) und den Rottachseelauf (15. Oktober).

Weitere Infos zur Rennserie unter www.laufsport-saukel.de
 Eine Onlineanmeldung für den Silvesterlauf ist hier möglich:
www.silvesterlauf-kempten.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.