Runner’s world berichtet über Allgäuer Läufer

So berichtet die Runner's world in ihrer aktuellen Ausgabe.
So berichtet die Runner’s world in ihrer aktuellen Ausgabe.

Darüber freuen wir uns: Die Runner’s world berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über den Allgäuer Läufer Uwe Böhm, der auf eine besondere Läufergeschichte zurückblickt.

Uwe Böhm hat heuer beim Illertrail (26 km) im Rahmen des neuen Illermarathons von Immenstadt nach Kempten erfolgreich gefinisht – und machte damit anderen Menschen Mut.

Denn der 52-Jährige aus Kempten, bei dem vor zehn Jahren eine chronische Nierenschwäche festgestellt wurde, lief seinen ersten Wettbewerb nach einer Nierentransplantation.  „Ich will zeigen, dass man nach einer Transplantation ein Leben ohne Einschränkung führen kann“, sagt der Hobbyläufer, der das Ziel in 2:35 Stunden erreichte.

Nach einem großen Bericht auf Seite 3 der Augsburger Allgemeinen/Allgäuer Zeitung widmete sich nun auch Runner’s world unter der Rubrik „Ich bin ein Läufer“ dem tollen Beispiel von Uwe Böhm.  Hoffentlich lassen sich viele davon inspieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.