Kurz und knackig: Jubiläumslauf im Buxachtal

Szene vom Buxachtallauf im Vorjahr. Vielen Dank für das Foto an Olaf Schulze!
Szene vom Buxachtallauf im Vorjahr. Vielen Dank für das Foto an Olaf Schulze!

Wer holt sich den Sieg beim Jubiläumslauf? Zum 10. Mal veranstaltet die Triathlonabteilung des TV Memmingen am Samstag, 3. Oktober, ab 13 Uhr den Buxachtallauf. Im Vorjahr gewannen Edwin Singer und Katrin Geiger. Der Kurs (6,4 Kilometer) ist genau richtig für eine knackige Herbsteinheit.

Zum zehnten Mal findet am Samstag, 3. Oktober, der Buxachtallauf statt. Eröffnet wird die Veranstaltung um 13 Uhr mit dem 500-Meter-Lauf der Bambini. Die Schüler der Jahrgänge 2004 bis 2007 laufen ab 13.15 Uhr einen Kilometer weit, die Schüler der Jahrgänge 2000 bis 2003 ab 13.30 Uhr 1,3 Kilometer. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Hauptlauf.

Die aus organisatorischen Gründen auf 6,4 Kilometer gekürzte Strecke führt vom BBZ-Stadion durch den Stadtwald am Bahndamm entlang in Richtung Dickenreishausen und auf Waldwegen wieder zurück ins Stadion. Nicht nur Läufer, sondern auch Walker, Nordic Walker und Sportbegeisterte mit Behinderung sind willkommen. Sie laufen auf einer 2,7 Kilometer langen Strecke.

Nach dem Motto “Gemeinsam sind wir stark”, werden nicht nur die schnellsten Läufer, sondern auch die teilnehmerstärksten Teams prämiert. Nach der Siegerehrung gibt es eine Tombola.

Der TV Memmingen (Abteilung Triathlon) spendet pro angemeldetem Läufer einen Euro an die “Deutsche Knochenmarkspenderdatei” (DKMS). Für die Läufer bietet die Krankenkasse AOK vor dem Wettkampf ein Aufwärmtraining an. Außerdem können die Sportler auch einen Blutzuckertest durchführen lassen. Start ist am BBZ-Stadion in der Bodenseestraße in Memmingen.
Kontakt Anmeldungen werden noch bis zum 30. September angenommen. Nachmeldungen sind am 3. Oktober bis eine Stunde vor dem Start möglich. Weitere Informationen: www.tri-mm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.