Startplatzgewinnerin Gaby: Mit Schlussturbo zum Stockerlplatz!

Gaby Zieleinlauf

Vor dem Regen hatte sie  speziell beim Radfahren gehörig Respekt: Doch unsere Startplatzgewinnerin Gaby Schertler vom TV Immenstadt hat sich mehr als wacker beim Allgäu-Triathlon über die Sprint-Distanz geschlagen.  Hier geht es zu ihrem Bericht.

Ich hatte so Angst vor der anspruchsvollen Rennradstrecke, nicht wegen den Höhenmetern, nein, wegen dem Regen. Erstens bin ich keine Wettkampfradlerin und zweitens habe ich mich nur bei schönstem Wetter vorbereitet. Und dann dieses Wetter. Ich glaube, in meinen Trainingsrunden bin ich flotter gefahren als an diesem Tag. Egal, ich hab’s dennoch geschafft und als ich zum Laufen wechselte, hab ich mich so gefreut, dass ich heil geblieben bin.

Das Schwimmen im Alpsee hat mir Spaß gemacht (unsere Startgruppe hatte ja viel Platz) und beim Laufen hab ich dann noch Gas geben können. Und wenn man dann ins Ziel läuft, ist sowieso alles super! Die Strapazen und der Regen, alles ist wie weggeblasen, die Glückshormone überwiegen.

Da dieser Triathlon sehr radlastig ist und ich ja nicht so die Radlerin bin, hatte ich gar nie nicht daran gedacht, eventuell auf’s Stockerl zu kommen. Und dann hörte ich meinen Namen, Platz 3 in meiner Altersklasse, da war ich dann doch sehr überrascht. Das hat mich natürlich riesig gefreut! Das war definitiv mein sportliches Highlight dieses Jahr.

Ein ganz großes Dankeschön möchte ich dem OK-Team um Hannes herum, den vielen, vielen und immer freundlichen Helfern und Streckenposten aussprechen, sowie den Zuschauern, die dem Regen trotzten und überall lautstark anfeuerten. Ich fand, die Streckenführung war eindeutig, man konnte sich nicht verfahren bzw. verlaufen. Allerdings ging es auf der Seebühne eng zu . Ich musste fast eine halbe Stunde anstehen, um ans Früchtebuffet zu kommen.   Abgesehen davon lautet mein Fazit: Das Event war wirklich toll. Vielen Dank noch einmal für den gewonnen Startplatz.

Vielleicht in zwei Jahren wieder….  🙂

Gaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.