Startplatzgewinner Sebastian Kraus mit klasse Triathlon-Debüt

Allgäu-Triathlon Sebastian Kraus

Sebastian Kraus (links auf dem Foto) gehörte zu unseren Startplatz-Gewinnern beim 33. Allgäu-Triathlon. Exklusiv hatte der 22-jährige Student vor seinem ersten Sprint-Wettkampf noch einen Workshop mit Faris Al-Sultan absolviert. Und das hat es offenbar voll gebracht. Denn beim Schwimmen führte der Triathlon-Neuling aus dem Allgäu zwischenzeitlich sogar. Hier ist sein Bericht:

“Erst einmal Danke noch für den Startplatz, das hat richtig Spaß gemacht. Ich war ja auch schon am Tag davor auf der Pastaparty und das war mal eine richtig schöne Atmosphäre, sowas gibt es ja bei Läufen nicht so oft (und die Nudeln waren auch sehr lecker😉).

Insgesamt war alles Top organisiert und alle Helfer, von denen gab es wirklich zahlreich, waren super nett und zuvorkommend. Am Renntag waren wir schon recht früh am Start und hier war auch der Shuttle-Bus für meinen Bruder der in Immenstadt parken musste eine große Hilfe. Auch da war alles sehr gut organisiert und alle waren sehr hilfsbereit bei meinen Anfängerfragen, vor allem beim Check-In. Das Rennen selber war richtig cool, ich wollte eigentlich irgendwo vorne schwimmen und schön im Wasserschatten Kraft sparen, aber auf einmal war ich der Erste und das war dann auch okay. ..

Die Wechsel könnte ich mal noch einmal üben, das war noch nicht so toll, aber das Radfahren war Dank der unglaublich vielen Zuschauen am Kalvarienberg, Niedersonthofen usw. wirklich sehr kurzweilig und die Höhenmeter haben mir sehr Spaß gemacht.

Das Laufen war natürlich mit dem Kuhsteig als Highlight auch ein Genuß und insgesamt bin ich bei meinem Debut als Gesamt 5. und AK 2. mehr als zufrieden. Man wird mich sicher noch einmal bei einem Triathlon sehen…😉
Zur Veranstaltung kann ich nur sagen, top organisiert, hier wird wirklich alles versucht, es den Teilnehmern so einfach wie möglich zu machen und man merkt, dass viele Helfer auch selbst Triathlon machen und voll begeistert sind. Das einzige was mir aufgefallen ist mit Verbesserungsbedarf war die Ausgabe der Wärmebeutel, da es räumlich begrenzt war und deshalb nur sehr langsam voranging.”

Viele Grüße Euer Sebastian

Ein Gedanke zu „Startplatzgewinner Sebastian Kraus mit klasse Triathlon-Debüt“

  1. Hey Sebastian,

    das war ja ganz große Klasse!!! Du bist nicht nur im Laufen ein Talent, sondern auch im Triathlon. Ich möchte Dich auf jeden Fall die nächsten Jahre beim Allgäu-Triathlon sehen und dann aber auf der Olympischen Distanz… See you, Gaby

    P.S.: Wir würden uns auch über ein neues Vereinsmitglied freuen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.