Sonnwendlauf: Heute Abend bis zu 600 Läufer am Start

Sonnwendlauf

Rund um den Grüntensee gehen heute Abend um 18 Uhr wieder bis zu 600 Läufer an ihre Grenzen. Beim 20. Sonnwendlauf mit Start und Ziel in Haslach (Ortsteil von Oy-Mittelberg)  gibt es auch heuer wieder traditionell zwei Strecken: den Viertelmarathon (10,55 Kilometer – eine Runde um den See) und den Halbmarathon (zwei Runden um den See).
Die Veranstalter vom Skiclub Oy-Mittelberg dürften sich über die Resonanz schon jetzt freuen: Aktuell sind über 400 der 600 Startplätze bereits vergeben. Nachmeldungen für das Rennen, das auch zum Laufsport-Saukel-Cup gehört, sind von 16 Uhr bis 17.30 Uhr vor Ort noch möglich.  Über die Favoriten wird in der Szene schon eifrig diskutiert…

Flo Lorenz
Flo Lorenz

Die Kurzdistanz werden voraussichtlich die Lokalmatadore Florian Lorenz, Kevin Key (beide Laufsport Saukel b_faster), Stefan Stahl (Allgäu Outlet Racing Team) und Alexander Hirschberg (LG Kempten) untereinander ausmachen.

Corinna Röhrle
Corinna Röhrle

Auch bei den Frauen ist ein spannendes Rennen zu erwarten. Neben der Siegerin des Illertrails Corinna Röhrle (TSV Wiggensbach) ist auch mit Eva-Maria Spielvogel (Laufsport Saukel b_faster) und Heidrun Besler (SC Altstädten) zu rechnen.

Für die Langstrecke sind die Tendezen nicht ganz so klar. Experte Joachim Saukel sieht in der Männerwertung Uli Morgen (LG Allgäu), Wolfgang Sieder (Sensor Technik Wiedemann), Stefan Böck (Laufsport Saukel b_faster) und Luca Hilbert (Sport Haschko Team) vorne. Bei den Frauen werden rechnet er mit Stephanie Gil (Laufschule Saukel) und Petra Bertling (TV Weitnau) auf dem Stockerl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.