Gewinnt Startplätze für den Gebirgstälerlauf

617644900
Was für eine Strecke, was für ein Foto! Gelungen ist es beim Gebirgstälerlauf 2014 Günter Jansen.

Er gilt als einer der schönsten Läufe in unserer Region. Der Gebirgstäler Halbmarathon am 17. Mai ab 10.20 Uhr  in Oberstdorf bietet ein herrliches Panorama und perfekten Laufspaß in der Natur. In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern vom TSV Oberstdorf freuen wir uns, zwei Mal zwei Startplätze verlosen zu können.

Zum  16. Gebirgstäler Halbmarathon am  Sontag, 17. Mai,  erwarten die Organisatoren um die 600 Teilnehmer. Angeboten werden Halbmarathon (21,1 Kilometer) durch die Oberstdorfer Täler sowie eine Hobbyrunde (5 km).  Startschuss für die Damen ist um 10.20 Uhr, für die Herren um 10.35 Uhr und für den Hobbylauf um 10.45 Uhr.

Hier die Halbmarathon-Strecke im Schnelldurchlauf:  Kurpark – Ortsrunde – Oststrasse – Moorweiher – Christlessee – Spielmannsau –  Oberau – Gottenried – Gruben -Hohenadlweg (Richtung Oytal) –  Kühberg – Oybelehalle – Mühlenbrücke – Oststrasse – Kurpark. Der Höhenunterschied beträgt ca. 350 m. Und das Ganze in herrlicher Umgebung, vorwiegend auf Wald und Wiesenboden.

Das Ambiente zieht immer wieder Top-Läufer an. So gewann im Vorjahr der frühere deutsche Berglaufmeister Timo Zeiler aus Baden-Württemberg. Der Streckenrekord von Helmut Schießl (1:11:14 aus dem Jahr  2007) blieb aber in Allgäuer Hand 🙂  Bei den Frauen gewann 2014 Heidrun Besler, die heuer erneut in der Starterliste auftaucht und zuletzt beim Halbmarathon in Kempten als zweitplatzierte für Furore sorgte. Den Gebirgstälerlauf schätzt auch sie als einen der schönsten Läufe im Allgäu.

Ihr wollt kostenlos dabei sein? Dann hinterlasst uns einfach in den Kommentaren eine kurze Nachricht, warum Du und Dein(e) Begleiter/in unbedingt beim Gebirgstälerlauf dabei sein wollt. Bitte hinterlasse dabei:

Vor- und Nachname
Jahrgang

Wir verlosen 2×2 Startplätze unter ALLEN Teilnehmern. Die Verlosung läuft bis einschließlich Sonntag, 10. Mai. Es bleibt also noch ein bisschen Zeit zum Trainieren. Aber jetzt: Haut erstmal in die Tasten 🙂 Vor ab schon mal vielen Dank an alle Teilnehmer und natürlich den TSV Oberstdorf…