2812 Runden für Madagaskar

Spendenlauf, Sonthofen130 Läufer und Walker haben am Muttertag auf dem Marktanger in Sonthofen ihre Runden für einen guten Zweck gedreht. Insgesamt haben sie 2812 Runden zu je 800 Meter zusammengebracht und es kamen 3000 Euro an Spenden für den Verein Madagaskar-und-Wir zusammen.

Von 8 bis 16 Uhr war der Rundkurs geöffnet. Die Teilnehmer konnten Start, Pause und Ziel selber  bestimmen. Sie konnten in verschiedenen Wertungen starten (Familie, Team und Einzel) und haben  anschließend pro Runde 50 Cent gespendet.

Spendenlauf Sonthofen

Bereichert wurde diese Veranstaltung durch einen Auftritt der Integrativen Tanzgruppe der Hillaria.  „Ich wusste nicht, dass Runden laufen so viel Spaß machen kann.“ So eine Teilnehmerin.  Thomas, der extra aus Berlin angereist ist, hat das „Siegerherz“ mit in die Hauptstadt genommen:  71 Runden hat er für Pater Pedro und sein Projekt erlaufen. Rabea und Andy Brittain vom Verein Madagaskar-und-Wir.e.V. blicken positiv auf die  Spendenveranstaltung zurück. Insgesamt können sie rund 3000,- Euro an das Müllkinder-Projekt in
Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars übergeben.

Spendenlauf, SonthofenWer Pater Pedro persönlich erleben möchte, hat die besondere Gelegenheit dazu am 7.Juni um 9.15  in der Kirche St. Christoph. Er wird dort den Gottesdienst mitgestalten. Mehr Infos zu dem Projekt und Pater Pedro unter www.madagaskar-und-wir.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.