Tobi Aust läuft ausgezeichnet in Rom

Aust Tobias, Marathon Rom 2015, IX bearbeitet

Toller Frühjahrsstart für Tobias Aust aus Moosbach: Der 35-Jährige vom RSC Auto Brosch Kempten war beim Rom-Marathon bester Deutscher.

Aust Tobias, Marathon Rom 2015, III- bearbeitetFür 42,195 Kilometer benötigte er 2:40:42 Stunden und kam auf Platz 30 unter 11 500 Finishern ins Ziel. „Ich bin top zufrieden“, jubelte er nach einem „eher brutalen“ Rennen. Etwa zehn Kilometer der Strecke führten auf Kopfsteinpflaster.

Nach Regenfällen in der zweiten Hälfte des Rennens war der Untergrund rutschig und verhinderte Bestzeiten an der Spitze. Den Sieg holte der Äthiopier Abebe Negewo (30) in 2:12:23 Stunden vor seinem Landsmann Birhandu Addis (2:12:32).

In die Top 30 in diesem stark besetzten Feld zu laufen, war für Aust eine besondere Ehre. Dass die Form stimmt, hatte sich bereits eine Woche zuvor abgezeichnet: Über zehn Kilometer wurde er beim Rennen in Ottobeuren nach 35:43 Minuten Dritter.

Auch als Organisator ist der Familienvater aktiv: Am 29. August veranstaltet er das 6. Rottachseeschwimmen über unterschiedliche Distanzen.

3 Gedanken zu „Tobi Aust läuft ausgezeichnet in Rom“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.