Letzte Vorbereitungen für die erste Skimo Challenge im Allgäu laufen

Leuchtendes Morgenrot und ein imposanter Sonnenaufgang in den Bergen… Wer heute in aller Frühe im südlichen Ostallgäu aus dem Fenster geblickt hat, kam gar nicht darum herum, an eine Skitour zu denken. Die meisten werden sich aber ihre Körner für den Abend aufsparen. Denn um 19 Uhr startet heute an der Talstation des Buchenbergs in Halblech der Buchenberg-Sprint.

Die erste Etappe der Dynafit Skimo Challenge ist 4 Kilometer lang und der Auftakt für die Rennen auf Breitenberg (Samstag) und Tegelberg (Sonntag). Alle Rennen können auch einzeln bestritten werden – Nachmeldungen sind am Renntag bei der Startnummernausgabe möglich (genauere Infos hier). „Wir begrüßen neben den Profis und Halbprofis natürlich auch gerne alle Hobbysportler“, sind sich die Veranstalter Axel Reusch und Hannes Zacherl einig.

Auf den ersten Anstieg entlang der Rodelbahn folgt heute die Abfahrt über die Talabfahrt Variante. Anschließend führt die Strecke über die Familienabfahrt zur Bergstation der Buchenbergbahn – 620 Meter Aufstieg, 289 Meter Abstieg (hier der Streckenplan). Tourengeher ohne Rennmaterial werden bei allen drei Rennen separat gewertet.

Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren, Organisatoren und Helfer haben in Buching bereits alle Hände voll zu tun. Schwingt Euch auf und seid bei der Erstauflage dabei!

Hannes Zacherl
Die Organisatoren Hannes Zacherl …
…und Axel Reusch freuen sich schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.