News für Triathleten

32. Allgäu-Triathlon, Maurice Clavel
Das Highlight im Allgäuer Triathlon-Kalender: Der Allgäu-Triathlon (hier mit dem Sieger 2014 Maurice Clavel) in Immenstadt wartet 2015 auch mit einer Sprint-Distanz aus. Foto: Anne-Sophie Weisenbach

Einige Neuigkeiten erwarten die Triathleten in unserer Region. Wir haben wichtige Infos für Euch zusammengetragen.

Allgäu-Triathlon: Die 33. Auflage wird am Sonntag, 16. August 2015, in Immenstadt gestartet. Neu im Programm ist der Allgäu Sprint. Diese Volksdistanz ist vor allem für Einsteiger eine reizvolle Herausforderung. Die Distanzen: 500 m Schwimmen, 30 km Radfahren, 5 km Laufen. Neben dem Allgäu Olymp (olympische Distanz) steht erneut der Wettkampf über die Mitteldistanz (Allgäu Classic)  im Mittelpunkt. Auf beiden Distanzen werden auch wieder Staffel-Wettbewerbe angeboten, teilen die Veranstalter um Hannes Blaschke und Christoph Fürleger mit. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.allgaeu-triathlon.de  Übrigens: Der Allgäu Panorama Marathon, der 2014 am gleichen Tag wie der Allgäu-Triathlon stattfand, findet 2015 eine Woche als der Triathlon in Immenstadt statt. Los geht’s in Sonthofen am Sonntag, 23. August.

Unterallgäu-Triathlon: Wer sich auf den Allgäu-Triathlon in Form vorbereitet, der hat unter anderem am 27. Juni 2015 beim Unterallgäuer Triathlon in Ottobeuren die Möglichkeit, seinen Leistungsstand zu testen. Natürlich sind auch viele Neulinge und Hobbysportler dabei, wenn es auf der Olympischen Distanz und im Sprint-Wettbewerb rund geht.

Ironman Cozumel Mexiko:  Dank seiner wunderschönen Strände und der Korallenriffe ist Cozumel ein beliebtes Urlaubsziel. Für die Teilnehmer am Ironman Cozumel ist jedoch am Sonntag, 30. November, schweißtreibende Arbeit angesagt. Mit dabei ist aus unserer Region u.a. Altersklassen-Athlet Dr. Klaus Roßkopf, der nach längerer Pause wieder einmal über die Langdistanz angreift. Drei Mal hat der Hals-Nasen-Ohrenarzt aus Kempten schon die legendäre Weltmeisterschaft auf Hawaii gefinisht (1995, 2008, 2011). Dagegen musste Hannes Blaschke seinen geplanten Cozumel-Start wegen Achillessehnenproblemen absagen. Der Altmeister wird dagegen mit seinem Team von Hannes Hawaii Tours an der Strecke für reichlich Stimmung sorgen.

Triathlon-Bundesliga: Die Aufsteigermannschaft vom Argi + Tri-Team Schongau kann sich ab sofort zielgerichtet auf die Aufgaben im Triathlon-Oberhaus vorbereiten. In der kommenden Saison wird der Bundesliga-Champion in vier bis fünf Rennen ermittelt, die alle über eine Sprint-Distanz ausgetragen werden. Vier Wettkampf-Stationen sind laut DTU bereits fix: Buschhütten (10. Mai), Kraichgau (6. Juni), Düsseldorf (28. Juni) und Tübingen (2. August). Titelverteidiger ist das EJOT Team Buschhütten. Wir sind gespannt, wie sich die Schongauer Männer als Newcomer im „Kampf der Giganten“ schlagen….

TriAcrossGermany: Ein spektakuläres Triathlon-Rennen soll am 15. August auf dem Tegelberg (bei Schwangau) zu Ende gehen. Die Rede ist vom TriAcrossGermany. Dieses Etappenrennen soll vom 9. bis zum 15. August von der Ostsee (Boltenhagen) bis ins Allgäu führen. „Die Strecke orientiert sich an der Pionierfahrt 2013. Im Frühjahr fährt das Team finale die Strecke nochmals ab und legt die genauen Wechselpunkte fest„, kündigt Sebastian Hauer vom Berliner Veranstalterteam im Interview mit Harald Eggebrecht auf tri2b.com an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.