Sechskampf am Grünten

Grüntenstafette 2012
Das Siegerteam der letzten Grüntenstafette 2012: das 2xU Cross-Country Team mit von links: Florian Notz, Markus Weeger, Sebi Eisenlauer, Philipp Marschall, Alex Wolz und Benny Steiner

Schon viele  Spitzensportler haben an der Grüntenstafette teilgenommen. Auch in diesem Jahr sind wieder etliche Top-Leute unter den 500 Startern:  Am Samstag, 4. Oktober, geht die Ausdauerveranstaltung zum 11. Mal über die Bühne. Der Staffel-Sechskampf führt um den Grünten – und zwar in den Disziplinen Crosslauf, Straßenrad, Berglauf, Alpinlauf, Mountainbike und Straßenlauf.


In diesem Jahr gibt es eine Reihe von Neuerungen, teilt  Veranstalter TSV Burgberg um Michael Knauth mit. Start und Ziel sind demnach auf dem Flughafengelände in Agathazell. Deswegen wurden die Strecken nach dem Start und vor dem Ziel leicht verändert, alle anderen Wettkampfrouten bleiben gleich. Ferner gibt es eine neue Wertungsklasse für Firmenteams. Für die Nachwuchssportler ab dem Grundschulalter findet eine Kinderstafette in den Disziplinen Startlauf, Crosslauf, Radfahren und Schlusslauf statt.

Abgerundet wird die Grüntenstafette durch eine Abschlussparty mit Siegerehrung in der Flughalle. Für Stimmung sorgt ab 19 Uhr „DJ Hubert Zeller“ sowie die Liveband „Score“. Neben der Kinderstafette sorgt der Segelflugverein Agathazell für weitere Unterhaltung. Der Club stellt seine Flugzeuge vor. Bei entsprechender Witterung findet um 17 Uhr ein Segelkunstflug statt. Anmeldungen für die Grünten-Stafette sind bis wenige Tage vor dem Wettkampf möglich. Zu beachten ist die eigens eingeführte Firmenteamwertung sowie das „Schwarze Brett“, auf dem Mannschaften oder einzelne Sportler nach anderen Sportlern suchen können, um ihr Team zu vervollständigen. Dies soll vor allem Sportlern helfen, die derzeit kein Team stellen können. Zu erreichen ist das „Schwarze Brett“ unter der Veranstaltungshomepage.

2012 gewann bei den Herren die mit fünf Langläufern besetzte Mannschaft „2XU Cross-Country-Team“ mit Benny Steiner (Obermaiselstein), Sebi Eisenlauer (Burgberg/Sonthofen), Philipp Marschall (Dermbach), Alex Wolz (Buchenberg), Florian Notz (Dettingen) und Markus Weeger (Hirschau). Grüntenstafette Sie findet seit 1994 im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. (pm, Foto: Werner Kempf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.