Hangweglauf am Sonntag in Buchenberg

HangweglaufIm Vorjahr gewann Lokalmatador Helmut Schießl die Jubiläumslauflage vor Thomas Geisenberger und Tobias Seitz. Doch wer schnappt sich diesmal den Sieg beim Hanweglauf über 18 Kilometer in Buchenberg? Am Sonntag, 21. September, ab 15.30 Uhr fällt die Entscheidung.

Der Start erfolgt des 31. Hangweglaufs, der im Vorjahr noch im Frühjahr stattfand, erfolgt um 15.30 Uhr in Eschach. Die Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder eine von sechs Läufen zum „Laufsport Saukel Cup“.

Die landschaftlich schöne Strecke führt vom Parkplatz Schwärzenlifte in Eschach über einen 18km langen Rundkurs durch den schönen Kürnacher Wald.  Für die Erstplatzierten gibt es Geld- und Sachpreise. Um den Lauf auf für die Teilnehmer lukrativ zu machen, die nicht zu den Ersten ihrer Altersklasse gehören, gibt es bei der Siegerehrung eine Tombola.

Ein weiteres Highlight sind die Kinderläufe. „Es werden zwei sehr interessante und abwechslungsreiche Trailstrecken über 1,6km (bis S11) und 3,6km (ab S12) angeboten“, sagt Tobias Brack, Abteilungsleiter der Skilangläufer des TSV Buchenberg.  Der Startschuss dafür fällt gleich nach dem Start des Hauptlaufes.
Die Tombola und die Siegerehrung finden in der Gletscheralp Eschach statt.  Im Vorjahr verzeichneten die Veranstalter 110 Teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.