Radlauf in Altstädten: Miss Dich mit den Winterstars

Foto[1]Von Gitti Schiebel Zum traditionellen Radlauf lädt der SC Altstädten am kommenden Sonntag, 10. August, um 10 Uhr ein. Die Zweier-Teams, bestehend aus einem Radfahrer und einem Läufer, müssen dabei die 5-km-Strecke vom Start am Haus des Gastes in Altstädten bis zum rund 450 Höhenmeter weiter oben gelegenen Ziel am Altstädter Hof bewältigen. Die Teammitglieder werden gemeinsam ins Rennen geschickt, unmittelbar danach trennen sich allerdings die Wege. Während die Radfahrer durchgängig auf Asphalt unterwegs sind, erwartet die Läufer ein Mix aus Straße, Wald- und Wirtschaftswegen. Für die Wertung werden die beiden Einzelzeiten der beiden Teammitglieder addiert.

Das Starterfeld ist wie in den vergangenen Jahren hochkarätig besetzt. Neben den Rad- und Laufspezialisten werden auch einige Wintersportler vorne mitmischen. Bei den Damen zählen die Vorjahressiegerinnen Florentine Striegel (RSC Kempten) und Nadine Hailer (TSV Moosbach) wieder zu den Favoritinnen. Auch in der Mixed-Klasse haben die Sieger der letztjährigen Ausgabe gemeldet.

Das Ehepaar Tanja und Ralph Edelmann (RSC Kempten) hatte im vergangenen Jahr ihre Kategorie souverän gewonnen. Gespannt sein darf man auch auf das Abschneiden von Olympia-Medaillengewinner Johannes Rydzek (SC Oberstdorf), der im Team mit seiner Schwester Coletta startet.

Die Männerklasse verspricht mit den Langläufern Sebastian Eisenlauer/Markus Weeger (Olympiastützpunkt Oberstdorf) und Michael Schnetzer/Moritz Madlener (TSV Buchenberg) ein spannendes Rennen. Aber auch die Lokalmatadoren Philipp Weihele/Thomas Gipperich (RSV Sonthofen/Allgäu Outlet Raceteam) oder Klaus Bader/Guido Fritz (SC Burgberg) werden alles daran setzen, ihre bestmögliche Leistung abzurufen.

Für viele Teilnehmer stehen aber einfach das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund. So ist im vergangenen Jahr Meinrad Briechle vom Pfarrgemeinderat Altstädten mit seinem Junior auf den Schultern die Strecke gelaufen. Er hatte keinen Babysitter gefunden und wollte dennoch dabei sein. Manfred Burger aus Burgberg startet zum 23. Mal bei dem Klassiker, nur einmal konnte er nicht teilnehmen. Nach dem Wettkampf finden am Altstädter Hof in geselliger Runde eine große Verlosung von Sachpreisen und die Siegerehrung statt.

Wer keinen Teampartner findet, kommt als Einzelstarter in eine separate Wertung. Meldungen sind noch bis Freitag, 08.08.2014, 18 Uhr, unter info@sc-altstaedten.de oder Fax 08321/3400 möglich. Nachmeldungen am Veranstaltungstag bis spätestens 9 Uhr, gestartet wird um 10 Uhr. Alle Informationen zur Veranstaltung: www.sc-altstaedten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.