Bernhard Munz gewinnt Thüringen-Ultra

Laufen, TV Jahn Kempten

 

Toller Erfolg für Bernhard Munz vom TV Jahn Kempten: Der 53-Jährige triumphierte beim 8. Thüringen-Ultra über 100 Kilometer in Fröttstatt. In  8:54:18 gelang ihm ein Start-Ziel-Sieg vor Manuel Leuze (28) aus Saalfeld in 8:56:47 Stunden.

 

Sogar für einen Hechtsprung nach der Zielfahne reichte die Kraft noch aus, berichtet die Thüringer Allgemeine Zeitung. „Das war eine harte Nummer“, sagte der Allgäuer demnach.  „Aber ich habe mir meine Kräfte eingeteilt und konnte zum Schluss volle Pulle gehen.“

Hier geht’s zum ganzen Artikel in der Thüringer Allgemeinen

P.S.: Noch eine Neuigkeit in Sachen 100 Kilometer-Lauf erreichte uns von Karl Heinz Utz aus Sonthofen. Der Statistik-Altmeister im Leichtathletik Kreis Allgäu wird eine Leistung von Barbara Mallmann von der Laufarena Allgäu in die „ewige Bestenliste“ des Kreises aufnehmen. Im Mai war sie bei der deutschen Meisterschaft in Husum 8:32:27 Stunden gelaufen. „Das ist die zweitschnellste Zeit hinter Antje Schuhajs Rekordmarke von 8:28:58 aus dem Jahr 2008“, sagte Utz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.