Triathlon: Blank in seiner Altersklasse in Bayern vorn

20x30-TRID1165Beim Kapuziner-Triathlon in Kulmbach (1,5 km Schwimmen, 45 km Radfahren, 10 km Laufen) wurden die bayerischen Altersklassen-Meisterschaften ausgetragen. Vom TV Memmingen hatte Roland Blank die Reise nach Oberfranken angetreten. Es sollte ein letzter Test vor dem Unterallgäu-Triathlon in der kommenden Woche werden – und diesen meisterte er erfolgreich.


Am Trebgaster Weiher wurden die Bayernliga-Mannschaften der Damen und Herren sowie die Altersklassen-Athleten in drei Startwellen auf zwei Schwimmrunden mit kurzem Landgang dazwischen geschickt. Blank konnte mit knapp zwei Minuten den Rückstand auf seinen stärksten Gegner Ekkehard Happach aus Kaufering relativ gering halten und als dritter seiner AK 55 das Wasser verlassen.

Auf der hügeligen 45 km Radstrecke nach Kulmbach konnte er auf den zweiten Platz vorrücken und den Rückstand zum Führenden um 40 Sekunden verkürzen. Nach dem Wechsel in die Laufschuhe galt es die 10 km in vier Runden um die Mönchshof-Brauerei zu absolvieren

. Hier konnte Blank den Führenden noch abfangen und um 30 Sekunden hinter sich lassen. Dem entsprechend erfreut war er nach 2:23:27 beim Zieleinlauf vor allem darüber, dass er die Laufstrecke unter 42 Minuten bewältigen konnte – und “obendrein” bayerischer Meister in der AK 55 wurde.

In der Gesamtwertung belegte er unter 223 Männern den 69. Rang. Beim Unterallgäu-Triathlon in Ottobeuren und beim Ironman Germany in Frankfurt eine Woche später wird er wieder auf seinen Freund und Konkurrenten Happach treffen. (rb)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.