Kleinwalsertal lockt Trailrunner mit Abendlauf und Kanzelwandtrail

Kanzelwand-Berglauf
Harte Arbeit: Der Anstieg zur Kanzelwand hat’s in sich. Archiv-Foto: Werner Kempf

Im Kleinwalsertal tut sich derzeit einiges in Sachen Trailrun. Vom 15. bis 22. Juni findet die 1. Lauf- und Wanderwoche bei unsern österreichischen Nachbarn statt.  Für Trailrunner besonders interessant dürften die folgenden Termine sein: Am Mittwoch, 18. Juni, ab 18. 30 Uhr  gibt es einen Abendlauf zur Sonna-Alp. Oben angekommen wird Trailrun-Guru Stephan “Gripmaster” Repke von seinen Laufabenteuern berichten. Am Sonntag, 22. Juni, steht ab 10 Uhr der Kanzelwandtrail auf dem Programm. Weitere Infos findet ihr hier:

Abendlauf zur Sonna-Alp am Mittwoch, 18. Juni, um 18.30 Uhr am Walserhaus Hirschegg:
Ein Abend-Event für Wanderer und Trailrunner an einem der schönsten Plätze in den Kleinwalsertaler Bergen. Mit den Walser Wander- und Trailrunning-Spezialisten geht es auf zwei unterschiedlichen Strecken zur wunderschön gelegenen Sonna Alp. Oben angekommen wartet neben dem atemberaubenden Ausblick eine ganz besondere Stärkung mit Walser Spezialitäten auf die Teilnehmer. Trailrunning- Experte, Fotograf und Filmemacher Stephan Repke sorgt für die passende Inspiration und präsentiert packende Bilder und Geschichten von seinen Laufabenteuern. Zurück ins Tal geht es zu Fuß hinein in die Nacht – ein ganz besonderes Erlebnis. Wer nicht laufen oder wandern möchte, kann auch den Zaferna-Lift nützen.
Preis: 25 Euro, inkl. geführter Wanderung oder Trailrunning-Tour, Salomon-Materialtest, Hüttenabend mit großem Walser-Buffet (exkl. Getränke) und Special mit Trailrunning-Experte Stephan Repke.
Dauer: ca. 4 Stunden (Lauf- bzw. Gehzeit ca. 1 Stunde).
Voraussetzung: Wanderer: Es sind keine Vorkenntnisse oder Erfahrungen notwendig. Trailrunner: Kondition für ca. 1 Stunden Laufen im bergigen Gelände.
Ausrüstung: Wander- bzw. Trailschuhe und wetterangepasste Kleidung. Wenn vorhanden: Stirnlampe. Wechselkleidung kann zur Sonna Alp transportiert werden
Buchung: im Tourismusbüros in Riezlern, Hirschegg oder Mittelberg. Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus

Kanzelwandtrail (früher Kanzelwandlauf) am Sonntag 22. Juni ab 10 Uhr am Walserhaus in Hirschegg:
Zum Abschluss der Lauf- und Wanderwoche im Kleinwalsertal veranstaltet das Tri-Team Kleinwalsertal den Lauf auf fast 2000 Meter Höhe zur Kanzelwand. Die ersten beiden Kilometer verlaufen relativ flach entlang der Breitach bis Riezlern, dadurch kann sich das Feld etwas “sortieren”. In Riezlern beginnt dann “der langsamste Kilometer” hinauf auf die Riezler Alp. In weiterer Folge durchqueren die Läufer stetig steigend das Kanonenrohr bis zur Talstation der Zweiländerbahn im Skigebiet. Nach dem kurzen Abstieg in den Roßgund steht der letzte harte und steile Anstieg bis knapp unter den Gipfel des Warmatsgundkopf an. Im Anschluss daran beginnt das “Schaulaufen” zur Gipfelstation der Kanzelwandbahn, wo die Zuschauer den Athleten einen unvergesslichen Zieleinlauf bereiten.
Streckenbesichtigung: Interessierte Sportler haben bereits eine Woche vor dem Kanzelwandtrail die Möglichkeit, die Wettkampfstrecke kennenzulernen. Die geführte Streckenbesichtigung am So. 15. Juni startet um 10 Uhr am Walserhaus in Hirschegg

Kids Run: Am Samstag, den 21. Juni, können sich junge Sportler zwischen 4 und 16 Jahren beim “Burmi Kids Run” messen. Start des Kinderlaufs ist um 16 Uhr am Walserhaus in Hirschegg. Anschließend findet hier ab 18 Uhr auch die Startnummernausgabe sowie der Genuss- & Energieabend (Pastaparty) statt, bei der sich die Sportler für die Herausforderung mit Walser Spezialitäten stärken können.
Informationen zum Burmi Kids Run und zum Kanzelwandtrail findet Ihr hier:
www.tri-team-kleinwalsertal.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.