Illermarathon: Debütant fackelt nicht lange…

Illermarathon
Die Sieger beim Illermarathon: Holger Jinczek und Sabine Hundrieser. Foto: Gitti Schiebel

 

 

Gleich bei seinem ersten Marathon hat Holger Jinczek vom TV Memmingen abgeräumt: Er gewann den 24. Illermarathon in 2:45:21.  Gitti Schiebel war vor Ort.

Eine tolle Marathonpremiere gelang Holger Jinczek vom TV Memmingen. Bei seinem ersten Start über die 42,2 km siegte er souverän in 2:45:21 Std. Auf Platz Zwei folgte Jürgen Kneuer (TSV Waigolshausen, 2:58:19 Std.) vor Stefan Stockinger (LG Laufarena Allgäu, 3:07:05 Std.) Bei den Damen gewann Sabine Hundrieser (Alfterer SC) in 3:24:59 Std. knapp vor Katja Gallasch (Drogentherapie Siebenzwerge, 3:25:16 Std.). Platz drei belegte die Kemptenerin Stephanie Gil (Laufsport Saukel, 3:47:43).

Illermarathon, Florian Lorenz, Carol Ann Eberle

Auf der Halbmarathonstrecke über 21,1 km waren die schnellsten Läufer Florian Lorenz (TSV 1862 Obergünzburg) und Carol Ann Eberle (SSV Wildpoldsried). Insgesamt waren 313 Teilnehmer gemeldet. Etwas verwirrend war die Ergebnisliste: Die Teilnehmer an der schwäbischen Halbmarathon-Meisterschaft tauchten nicht im Gesamtklassement auf. Das heißt: Der schwäbische Meister Florian Lorenz lief zwar die schnellste Zeit in 1:14:35 Stunden. Als Gesamtsieger in der Ergebnisliste wird aber Stefan Bleier (Allgäuer Rosenalp Oberstaufen, 1:18:52 Stunden) genannt….

Hier die Ergebnisse:

Marathon Männer: 1. Holger Jinczek (TV Memmingen) 2:45:21 Stunden, 2. Jürgen Kneuer (TSV Weigolshausen) 2:58:19, 3. Stefan Stockinger (LG Laufarena Allgäu) 3:07:05, 4. Meinrad Briechle (OGR Altstädten) 3:13:22, 5. Hermann Herz (TSG Leutkirch) 3:13:45, 6. Thomas Schülke (WLT Taufkirchen) 3:14:24, 7. Uli Gierer (TSV Feldkirchen) 3:15:16, 8. Christian Beelitz 3:18:16, 9. Oliver Hiemer (LG Immenstadt) 3:20:08, 10. Karl Schindele (Laufsport Saukel, Kempten) 3:21:14.

Frauen 1. Sabine Hundrieser (Afterer SC) 3:24:59, 2. Katja Gallasch (Drogentherapie Siebenzwerge) 3:25:16, 3. Stefanie Gil (Laufsport Saukel Kempten) 3:47:43, 4. Melanie Klein (TSV Waigolshausen) 4:14:52, 5. Iris Brümmer (Team Erdinger Alkoholfrei) 4:27:22, 6. Claudia Brümmer (Team Erdinger Alkoholfrei) 4:27:23.

Halbmarathon
Schwäbische Meisterschaft
Männer: 1. Stefan Lorenz (TSV Obergünzburg 1862) 1:14:35 Stunden, 2. Michael Laur (SVO LA Germaringen) 1:14:57, 3. Dr. Alexander Hirschberg (TV Jahn Kempten) 1:19:14, 4. Harald Gerbing (LG Reischenau-Zusamthal) 1:20:37, 5. Luca Hilbert (LG West Allgäu) 1:21:43, 6. Johann Bisle (SV Mindelzell) 1:23:48, 7. Theo Feneberg (TSV Moosbach) 1:24:37.
Frauen: 1. Nadine Hailer (TSV Moosbach) 1:31:28, 2. Marion Hofmann (TG Viktoria Augsburg) 1:43:21, 3. Kornelia Miller (SV Mindelzell) 1:43:28.

Offene Klasse
Männer 1. Stefan Bleier (Hotel Allgäuer Rosenalp Oberstaufen) 1:18:52, 2. Roland Lohr (Tri4you.com) 1:22:44, 3. Marco Heider (ASV Hegge) 1:22:55, 4. Markus Seeberger (LG Illerschwaben) 1:23:34, 5. Stefan Böck (Laufsport Saukel, Kempten) 1:26:35, 6. Volker Hinze (TV Immenstadt) 1:30:56, 7. Daniel Herrmann (Opfenbach) 1:31:12, 8. Bernd Haas (TSV Moosbach) 1:31:28, 9. Winfried Kast (Dettingen) 1:32:44, 10. Dirk Wollschleger (Sonthofen) 1:33:48.
Frauen: 1. Carol Ann Eberle (SSV Wildpoldsried) 1:27:56, 2. Karin Maier (Allgäuer Laufbande) 1:38:25, 3. Karin Gutemann (Wangen) 1:45:08, 4. Marion Weber 1:49:10, 5. Harina Hantmann (SV Hinterstein) 1:51:24, 6. Daniela Laib (Kisslegg) 1:52:21, 7. Elke Matthiesen (TV Weitnau) 1:55:09.