Nadine Hailer gewinnt Trollinger Marathon

Laufen, Marahon, Nadine Hailer
Na, dann Prost: Nadine Hailer hat beim Trollinger Marathon für den ersten Allgäuer Saisonsieg über 42,195 Kilometer gesorgt. Jetzt erwartet sie eine Wein-Lieferung…

Mit einer vorher angegebenen Zielzeit von 3:10 Stunden galt Nadine Hailer vom TSV Moosbach als Favoritin beim 14. Trollinger Marathon in Heilbronn. Dieser Rolle wurde die 38-Jährige gerecht: Sie gewann in 3:09:46 Stunden mit über 20 Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierte Maria Halder-Brockausen (GENO-Runners, 3:31:40) und Melanie Altenbeck (3:31:34).

Trotz zum Teil heftiger Windböen und abwechslungsweise Sonne/Regen gelang Hailer ein perfektes Rennen auf dem hügeligen Rundkurs in den Weinbergen.

Insgesamt verzeichneten die Organisatoren mit 5961 Läufern auf verschiedenen Strecken eine neue Rekordteilnahme. Über die Marathondistanz traten 613 Läufer an. Bei den Männern triumphierte der Kenianer Geoffry Toroitich in 2:29:24 Stunden.

Bei der Siegerehrung wurden die Erstplatzierten dann noch entsprechend ihrem Körpergewicht in Wein aufgewogen. Diese Menge wird ihr nun ins Allgäu geschickt. (Vielleicht ja eine Nachahmungsidee für unsere heimischen Brauereien für Ausdauer-Events in unserer Region….:=))

Wir sagen in jedem Fall: Prost, Nadine! Auf einen starken Marathon-Einstand 2014…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.